Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Festnahme nach Anschlag auf Borussia Dortmund: Verdächtiger wollte offenbar Crash der BVB-Aktie herbeiführen

wiwo.de
21.04.2017 ()


Festnahme nach Anschlag auf Borussia Dortmund: Verdächtiger wollte offenbar Crash der BVB-Aktie herbeiführenDie Ermittlungen nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund zeigen Erfolge: Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Sein mutmaßliches Motiv: Aktienspekulation.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Festnahme nach Anschlag in Dortmund: Aktienspekulation als Tatmotiv

Festnahme nach Anschlag in Dortmund: Aktienspekulation als Tatmotiv 00:50

Die deutsche Polizei hat im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den Mannschaftsbus des Bundesliga-Fußballvereins BVB in Dortmund einen Verdächtigen festgenommen. Möglicherweise hatte er darauf spekuliert, durch den Anschlag an viel Geld zu kommen. Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen...

Ähnliche Nachrichten

Borussia Dortmund-Aktie erholt sich - Festnahme nach Anschlag

Die Aktien von Borussia Dortmund (BVB (Borussia Dortmund)) haben sich am Freitag im frühen Handel um 2 Prozent erholt. Nach dem Sprengstoffanschlag auf den...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •t-online.detagesschau.deTiroler Tageszeitung

Verdächtiger wollte offenbar Crash der BVB-Aktie herbeiführen: Die Ermittlungen nach dem Anschlag auf ...

Die Ermittlungen nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund zeigen Erfolge: Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen. Sein...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.destern.de

Motiv Aktienspekulation: Anschlag auf BVB: Polizei fasst Verdächtigen

Der Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund ist offenbar aufgeklärt. Die Polizei hat einen 28-Jährigen wegen des Verdachts auf 20-fachen...
n-tv.de - Welt

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Energie und Reisen teurer: Inflation steigt im April auf 2,0 PROZENTMARIO DRAGHI hält an seinem expansiven Kurs unbeirrt fest
DEUTSCHE BANK: Bis auf weiteres zweite LigaImitatoren-TREFFEN: Wer kann Trump am besten nachmachen?
DEUTSCHE BöRSE: Höhere Dividende und Rückkaufprogram soll beruhigenFORSA-Umfrage zu Urlaubsländern: Türkei wird unbeliebter - Deutsche bleiben am liebsten zu Hause
SPD-Kanzlerkandidat: EU-Parlament missbilligt Personalentscheidungen von MARTIN SCHULZRechtsstreit mit Ghostwriter: GERICHT spricht Kohl eine Million Euro Schadensersatz zu
Übernahme Bayer/MONSANTO: Massive Proteste gegen Gift und GeneFachkräftemangel: Mein Auto, meine Auszeit, mein Rabatt: Wie FIRMEN Mitarbeiter ködern

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken