Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Wahlkampf in Niedersachsen: Merkel will nicht „über Verbote schwadronieren“

wiwo.de
13.10.2017 ()


Wahlkampf in Niedersachsen: Merkel will nicht „über Verbote schwadronieren“Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf einer Wahlkampfveranstaltung der CDU in Niedersachsen die Grünen kritisiert: „Wir brauchen nicht einen Fokus auf Verbote, sondern wir müssen neugierig sein auf die Zukunft.“
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Merkel beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel

Brüssel - Beim EU-Gipfel will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute mit ihren Kollegen die europäische Flüchtlings- und Verteidigungspolitik und das Verhältnis...
stern.de - Wirtschaft

Merkel will nicht "über Verbote schwadronieren": Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf einer Wahlkampfveranstaltung ...

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf einer Wahlkampfveranstaltung der CDU in Niedersachsen die Grünen kritisiert: "Wir brauchen nicht einen Fokus auf Verbote,...
FinanzNachrichten.de - MaerkteAuch berichtet bei •wiwo.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Ex-Air-BERLIN-Chef: Joachim Hunold weist Untreuevorwürfe zurückViele offene Rechnungen bei Air BERLIN
Anti-AfD-Demonstration in BERLIN begonnenBUNDESLIGA am Sonntag: Trostloses Unentschieden im Krisenduell zwischen Köln und Bremen
BUNDESLIGA: Hertha erneut sieglos: 1:1 beim SC FreiburgWahl in Japan: Abe-KOALITION nach Prognosen klar vorn
Mitarbeiter STIMMEN für unbefristeten Streik«Überwältigendes GEFüHL»: Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Sexueller Missbrauch: Directors Guild will HARVEY WEINSTEIN ausschließenVideo: BAYERN-Fans vor Pokalspiel gegen Leipzig optimistisch

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken