Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Schwarzenegger bei Klimakonferenz: Nicht auf Zweifler hören

stern.de
12.11.2017 ()


Bonn - Arnold Schwarzenegger hat bei der Weltklimakonferenz in Bonn zur Umsetzung des Pariser Abkommens aufgerufen. Dass US-Präsident Donald Trump den Klimapakt aufgekündigt habe, werde letztlich keine Folgen haben. «Das bedeutet gar nichts», sagte der Hollywood-Star und ehemalige Gouverneur von Kalifornien vor begeisterten Zuhörern. Kalifornien und andere US-Bundesstaaten hätten ihre Klima-Anstrengungen nun noch verstärkt. Der Klimaschutz müsse absolute Priorität haben, forderte der 69-Jährige.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ex-Gouverneur: Schwarzenegger bei Klimakonferenz: Nicht auf Zweifler hören

Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger ist ein engagierter Umweltpolitiker. Beim Klimagipfel in Bonn hat er nun Optimismus verbreitet.
abendblatt.de - Top

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Video: Auf ein NEUES: Sondierungen gehen in die möglicherweise letzte Runde, Asyl- und Klimafragen zunächst weiter strittigDeutsche Bahn: Zugverkehr profitiert von Air-BERLIN-Pleite
JAMAIKA-Sondierungen: „Es wird zu Entscheidungen heute kommen“Militärputsch in SIMBABWE: Mugabe stimmt Rücktritt als Präsident zu
Gabriel sagt ROHINGYA-Flüchtlingen in Bangladesch weitere 20 Millionen Euro zuErste Hilfe in der Öffentlichkeit: Wegen der Brüste? Darum wird Frauen bei HERZSTILLSTAND seltener geholfen
Smarten Lautsprecher: Apple verschiebt Marktstart des HOMEPODNachrichten aus DEUTSCHLAND : Vierjähriger setzt Schlafzimmer der Eltern in Brand
FACEBOOK und Co.: Zukunftsforscher ruft zu „digitaler Diät“ auf"Tatort" aus MüNSTER: Kunst und Kalauer – so wird der neue Fall von Thiel und Boerne

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken