Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Prozess um mutmaßlich gestreckte Krebsmedikamente gestartet

stern.de
13.11.2017 ()


Essen - Unter großem Medienandrang hat in Essen am Landgericht der Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente begonnen. Angeklagt ist ein Apotheker aus Bottrop. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Krebsmedikamente zu gering dosiert, bei den Krankenkassen aber voll abgerechnet zu haben. Betroffen sind mutmaßlich mehr als 1000 Patienten aus sechs Bundesländern. Den gesetzlichen Krankenkassen soll ein Schaden von rund 56 Millionen Euro entstanden sein.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Krebsmedikamente gepanscht: Apotheken-Skandal: Experten fordern bessere Kontrolle

Essen – Unter großem Medienandrang hat vor dem Essener Landgericht der Prozess um angeblich gestreckte Krebsmedikamente begonnen. Angeklagt ist ein Apotheker...
stern.de - Politik

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Video: Auf ein NEUES: Sondierungen gehen in die möglicherweise letzte Runde, Asyl- und Klimafragen zunächst weiter strittigDeutsche Bahn: Zugverkehr profitiert von Air-BERLIN-Pleite
JAMAIKA-Sondierungen: „Es wird zu Entscheidungen heute kommen“Militärputsch in SIMBABWE: Mugabe stimmt Rücktritt als Präsident zu
Gabriel sagt ROHINGYA-Flüchtlingen in Bangladesch weitere 20 Millionen Euro zuErste Hilfe in der Öffentlichkeit: Wegen der Brüste? Darum wird Frauen bei HERZSTILLSTAND seltener geholfen
Smarten Lautsprecher: Apple verschiebt Marktstart des HOMEPODNachrichten aus DEUTSCHLAND : Vierjähriger setzt Schlafzimmer der Eltern in Brand
FACEBOOK und Co.: Zukunftsforscher ruft zu „digitaler Diät“ auf"Tatort" aus MüNSTER: Kunst und Kalauer – so wird der neue Fall von Thiel und Boerne

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken