Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrat. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht mit martialischen Worten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kim Jong Uns Armee zerstört US-Flugzeugträger

Nach der Ankündigung von US-Außenminister Rex Tillerson während seiner Asien-Reise in der Vorwoche, eine härtere Gangart gegenüber Nordkorea einzulegen,...
krone.at - Oesterreich

Nordkorea testete neuen Raketenantrieb

Kim spricht von einer "Revolution vom 18. März". Die USA und China suchen indes nach einer Lösung der angespannten Situation.
DiePresse.com - Oesterreich

Rex Tillerson: Auch militärische Aktionen gegen Nordkorea möglich

Die USA suchen nach neuen Wegen, Nordkorea wegen seines Atomprogramms zum Einlenken zu bewegen. Der Besuch von Außenminister Tillerson in Ostasien soll dabei...
wiwo.de - Wirtschaft

Weitere Wissen Nachrichten

Signal für den Bund?: Erster Test für den Schulz-Effekt: Darum ist die SAARLAND-Wahl so wichtigSAARLAND-Wahl: Endspurt an der Saar: Leicht höhere Wahlbeteiligung
MESUT ÖZIL über Integration: "Noch heute muss ich mich konzentrieren, wenn ich deutsch rede"News des Tages: POLIZEI fischt notorischen Schwarzfahrer aus Intercity
Schiffsunglück: Sie riss 300 Menschen in den Tod: Die Fähre "SEWOL" ist geborgenCHRISTINE KAUFMANN im Koma: "Es sieht schlecht aus": Das sagt Allegra Curtis zum Zustand ihrer Mutter
Frühere Filmpartner: Mit diesen Worten macht ein Hollywood-Star CHRISTINE KAUFMANN Mut"Schlagercountdown" in der ARD: Kelly Family feiert Comeback - HELENE FISCHER singt neue Lieder
Skurrile Anfrage: Türkischer Nationaltrainer wollte Hoffenheimer NIKLAS SüLE, aber ...Promi-Paar: HELENA FüRST ist schwanger - Ennesto will einen Vaterschaftstest

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken