Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Manöver nach neuen Sanktionen: "Niemand würde überleben" - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

stern.de
02.12.2016


Manöver nach neuen Sanktionen: Niemand würde überleben - Nordkorea übt Zerstörung von Südkoreas HauptstadtNordkorea reagiert auf die jüngsten Sanktionen des UN-Sicherheitsrat. In einer Übung wurde die Zerstörung der südkoreanischen Hauptstadt simuliert. Machthaber Kim Jong-un droht mit martialischen Worten.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Konflikte: Nordkorea provoziert mit Raketentest

Pjöngjang/Seoul/Washington (dpa) - Nordkorea hat mit einem weiteren Raketenstart die Regierung von US-Präsident Donald Trump herausgefordert. Das Militär...
t-online.de - WeltAuch berichtet bei •FinanzNachrichten.deWelt Online

Malaysia inthronisiert neuen König Muhammad V.

24.04.17 07:35 | Malaysias neuer König, Sultan Muhammad V., hat seine Landsleute zum Zusammenhalt aufgerufen. Der 47-Jährige wurdeim Beisein von...
ZDF.de - Top

Air China setzt Flüge nach Nordkorea aus

Laut Airline gibt es zu geringe Nachfrage nach Tickets. Die chinesische Fluggesellschaft Air China hat alle Flüge von Peking in die nordkoreanische Hauptstadt...
oe24 - Finanzen

Weitere Wissen Nachrichten

+++ Ticker +++: Erdbeben zwischen LEIPZIG und HalleRede auf NRA-Kongress: "Ihr seid meine Freunde": DONALD TRUMP umwirbt Waffenfans
News des Tages: Flugverkehr in BERLIN-Tegel läuft wieder an782 Millionen Euro Verlust: Air BERLIN am Tiefpunkt - Wer führt die Airline aus der Krise?
Schleswig-Holstein: Guerilla-Aktion: AfD lässt Flugzeug über Wahlkampftermin mit Merkel kreisen2. FUßBALL-Bundesliga: Union rückt der Spitze näher, Bochum dreht spät auf
Trailer zur NETFLIX-Doku "Casting JonBenét": Der mysteriöse Mordfall JonBenétMecklenburg-Vorpommern: BAUERN dürfen Eier von wilden Nandus zerstören
Baden-Württemberg: Pizzabote baut Unfall – aber zum Glück liefert auch die POLIZEI ausBUNDESLIGA: Meisterschaft, Abstieg, Europacup - diese Entscheidungen können heute schon fallen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken