Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
> >

Hip-Hop-Partei und Co.: 48 Parteien treten zur Bundestagswahl an - Zu Besuch am politischen Rand

stern.de
17.09.2017 ()


Hip-Hop-Partei und Co.: 48 Parteien treten zur Bundestagswahl an - Zu Besuch am politischen Rand48 verschiedene Parteien stehen für den kommenden Bundestag zur Wahl. Das ist zwar kein Rekord, doch nie zuvor waren die Konzepte und Ansätze so vielfältig und unterschiedlich wie zurzeit. Zwei der erstmals wählbaren Gruppierungen stellen wir vor.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Welche Partei passt zu Ihnen im Bund?

Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2017 Spielerisch und schnell den Überblick bekommen: Wie stehen die Parteien zur Flüchtlingsfrage? Wie zu Bildungsfragen?...
ZDF.de - Top

Hip-Hop-Partei und Co.: 48 Parteien treten zur Bundestagswahl an: Zu Besuch am politischen Rand

48 verschiedene Parteien stehen für den kommenden Bundestag zur Wahl. Das ist zwar kein Rekord, doch nie zuvor waren die Konzepte und Ansätze so vielfältig...
stern.de - Wirtschaft

Weitere Wissen Nachrichten

Café im Trump-Tower: Eine Frau war bei Trump Pizza ESSEN - und, nunja, jetzt gibt es auch darüber WitzeNews des Tages: Wieder erschüttert ein starkes Erdbeben MEXIKO-Stadt
Erst Monchito, jetzt Frida Sofía: Wie MEXIKO in den Trümmern nach verschütteten Kindern sucht, die es gar nicht gibtDeutschlands größter Showstar: HELENE FISCHER: "Ich konnte gar nicht mehr alles verarbeiten"
"SCHLOSS AUS GLAS"-Verfilmung: "Meine Mutter ließ mich hungern - aber sie ist trotzdem kein böser Mensch"Keine Erklärung: Penis-Zeichnung in "Biene Maja"-Folge auf NETFLIX sorgt für Empörung
BundesKANZLER: "Ich lernte meinen ersten KANZLER im strömenden Regen kennen"Nachrichten aus DEUTSCHLAND: Radfahrerin bei Unfall verletzt - Polizei braucht wegen pöbelnden Gaffern Verstärkung
Union vertagt Abstimmung im BUNDESRAT: Düngereform erst nach der WahlHalb-Schwester von Kim Kardashian: Überraschung: KYLIE JENNER ist schwanger

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken