Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
"Brexit Gesetz" Nachrichten  |<  Seite 1  >> 

Beratungen über Brexit-Gesetz: Machtkampf im Unterhaus

beratungen über brexit-gesetz: machtkampf im unterhausIn London haben die Beratungen über das EU-Austrittsgesetz begonnen. Formal sollen damit europäische Regelungen in britisches Recht übertragen werden. Doch hinter den Kulissen wird ein Machtkampf..
Quelle: tagesschau.de

Historisches Brexit-Gesetz soll EU-Austritt regeln

Mit 470 Änderungsanträgen wird die Debatte über das Gesetz zum Ausstieg aus der Europäischen Union zur Generalaussprache über den Brexit, die Macht der Regierung und die Rolle des britischen..
Quelle: Deutsche Welle

"Brexit Gesetz" Video Ergebnisse

News video: Brexit: Juncker fodert mehr Details

Brexit: Juncker fodert mehr Details 00:51

Die britische Premierministerin Thersa May hat der EU-Gipfelrunde ihre Vorstellungen zum Brexit dargelegt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten allerdings mehr konkrete..
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Brexit: Juncker fordert mehr Details

Brexit: Juncker fordert mehr Details 00:51

Die britische Premierministerin Thersa May hat der EU-Gipfelrunde ihre Vorstellungen zum Brexit dargelegt. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat von den Briten allerdings mehr konkrete..
Quelle: Euronews German -

News video: Tauziehen um Brexit-Gesetz

Tauziehen um Brexit-Gesetz 01:27

Das Unterhaus des britischen Parlaments hat einen Brexit-Gesetzentwurf der Regierung zwar in zweiter Lesung gebilligt, doch das Papier bleibt umstritten. Auch in Reihen der konservativen..
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Theresa May kündigt Neuwahlen in Großbritannien an

Theresa May kündigt Neuwahlen in Großbritannien an 01:20

Regierungschefin Theresa May hat Neuwahlen zum britischen Unterhaus angekündigt. Die vorgezogene Neuwahl des Parlaments in Großbritannien soll am 8. Juni stattfinden. Das erklärte May in einer..
Quelle: Euronews German -

News video: Datum steht: Brexit beginnt am 29. März

Datum steht: Brexit beginnt am 29. März 01:34

Die britische Premierministerin Theresa May will am 29. März offiziell den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union verkünden. Die Londoner Regierung hat dieses Datum nun angekündigt. Damit..
Quelle: Euronews German -

 

Britisches Parlament debattiert umstrittenes „Brexit“-Gesetz


Quelle: ORF.at

Brexit-Gesetz im Unterhaus: Noch mehr Probleme für May?

brexit-gesetz im unterhaus: noch mehr probleme für may?Die Parlamentsmehrheit futsch, die Brexit-Verhandlungen stocken, zuletzt zwei Ministerrücktritte – Premierministerin May steckt in der Dauerkrise. Ab heute berät das Unterhaus über das..
Quelle: tagesschau.de

40 eigene Abgeordnete wollen May das Misstrauen aussprechen

London - Die britische Premierministerin Theresa May verliert in ihrer eigenen Partei immer mehr an Rückhalt. Vierzig Abgeordnete der regierenden britischen Konservativen sind einem Medienbericht..
Quelle: stern.de

Brexit-Gesetz: So läuft das nicht

brexit-gesetz: so läuft das nichtDie britische Regierung verschiebt erneut die Debatte über das wohl wichtigste Brexit-Gesetz. Denn das ist so umstritten, dass nicht mal alle Konservativen dafür sind.
Quelle: ZEIT Online

Branche warnt vor Problemen im Flugverkehr

Folgen des Brexit Wieder wird in Brüssel über den Brexit verhandelt. Wenn es weiter so zäh läuft, drohen einer Branche ernsthafte Schwierigkeiten: Dem Luftverkehr. Der könnte womöglich zumindest..
Quelle: ZDF.de

Brexit: May gewann wichtige Abstimmung

brexit: may gewann wichtige abstimmungDie Opposition will das Brexit-Gesetz nun in Ausschussberatungen novellieren.
Quelle: DiePresse.com

Kommentar: Der unaufhaltsame Marsch in den Brexit

Theresa May hat eine Machtprobe gewonnen. Das Parlament billigte das Brexit-Gesetz und schuf die rechtliche Basis für den EU-Ausstieg Großbritanniens. Die Opposition hat eine Chance verpasst, meint..
Quelle: Deutsche Welle

Heinrich-VIII.-Klauseln: Britische Regierung wirbt für umstrittenes Brexit-Gesetz

Die konservative Regierung um Theresa May will einen möglichst sanften Übergang nach dem Brexit. Dafür schlägt sie die Umsetzung eines Gesetzes vor, dass Großbritannien in längst vergangene..
Quelle: stern.de

 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken