Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
Bundeswehr Nachrichten  |<  Seite 1  >> 
Bundeswehr prüft noch Disziplinarverfahren gegen AfD-Landeschef Junge   Massaker nahe Bundeswehr-Lager: Taliban töten mindestens 140 Soldaten   Nach G36: Bundeswehr bekommt neues Sturmgewehr   Verteidigung: Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre   G36-Nachfolge: Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre   Ausschreibung gestartet: Bundeswehr sucht Nachfolger für G36  

Bundeswehr prüft noch Disziplinarverfahren gegen AfD-Landeschef Junge

bundeswehr prüft noch disziplinarverfahren gegen afd-landeschef jungeDie Bundeswehr prüft angesichts von Vorwürfen weiter ein Disziplinarverfahren gegen den rheinland-pfälzischen AfD-Landes- und Fraktionschef Uwe Junge. Die Ermittlungen dauern nach dpa-Informationen..
Quelle: t-online.de

Nach G36: Bundeswehr bekommt neues Sturmgewehr

nach g36: bundeswehr bekommt neues sturmgewehrNach dem Ärger um das umstrittene Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr die Beschaffung einer neuen Waffe. Das Vergabeverfahren für ein neues Sturmgewehr der Truppe wurde am Freitag eröffnet, wie..
Quelle: t-online.de

bundeswehr Video Ergebnisse

News video: Mindestens 50 Tote bei Taliban-Angriff auf Militärstützpunkt

Mindestens 50 Tote bei Taliban-Angriff auf Militärstützpunkt 00:49

In Afghanistan sind bei einem Taliban-Angriff auf einen Militärstützpunkt mehr als 50 Soldaten getötet worden. Mindestens 78 weitere wurden nach Armee-Angaben verletzt. Dem afghanischen..
Quelle: Euronews German -

News video: Sigmar Gabriel: Unterstützung, aber keine neuen Waffen für Peschmerga

Sigmar Gabriel: Unterstützung, aber keine neuen Waffen für Peschmerga 00:56

Der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel hat bei einem Besuch in den kurdischen Gebieten im Nordirak die Bedeutung des Kampfes der Peschmerga-Einheiten hervorgehoben, zugleich aber neue..
Quelle: Euronews German -

News video: Geständnis nach Morden in Herne: Töten, weil das Internet abgeschaltet wird

Geständnis nach Morden in Herne: Töten, weil das Internet abgeschaltet wird 01:00

In Herne im Ruhrgebiet hat sich ein gesuchter Doppelmörder der Polizei gestellt. Unweit der eigenen Wohnung in Herne hat er nach eigener Aussage einen 22-jährigen Bekannten getötet, zuvor hatte er..
Quelle: Euronews German -

News video: Airbus will nicht länger für Militärtransporter A400M “bluten”

Airbus will nicht länger für Militärtransporter A400M “bluten” 00:44

«Wir müssen die Blutung stoppen und Risiken aus dem Programm nehmen», so Airbus-Chef Tom Enders. Soll heißen: Angesichts der anhaltenden Probleme mit dem Militärtransporter A400M verlangt der..
Quelle: Euronews German -

News video: Litauen: Bundeswehrsoldaten schützen NATO-Ostgrenze

Litauen: Bundeswehrsoldaten schützen NATO-Ostgrenze 01:15

In Litauen ist das von Deutschland geführte NATO-Bataillon offiziell im Land begrüßt worden. Der baltische Staat und andere östliche NATO-Mitglieder sind wegen des russischen Vorgehens in der..
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

 

Sturmgewehr: Das verlangt die Bundeswehr vom Nachfolger des G36

Es dauert noch bis Herbst 2020, bevor die Soldaten der Bundeswehr ein neues Sturmgewehr bekommen. Der bisherige Hersteller Heckler & Koch rechnet sich gute Chancen aus – doch die Konkurrenz ist..
Quelle: Welt Online

Verteidigung: Bundeswehr braucht 120 000 neue Sturmgewehre

verteidigung: bundeswehr braucht 120 000 neue sturmgewehreBerlin (dpa) - Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr offiziell die Suche nach einem neuen Gewehr. Das Vergabeverfahren sei eröffnet, die Truppe benötige rund..
Quelle: t-online.de Auch berichtet bei •FinanzNachrichten.de

G36: Bundeswehr startet Ausschreibung für neues Sturmgewehr

21.04.17 17:54 | Nach dem Ärger um das umstrittene Sturmgewehr G36 startet die Bundeswehr das Vergabeverfahren für die Lieferung einer neuen Waffe. Die Truppe benötige rund 120.000 Sturmgewehre und..
Quelle: ZDF.de Auch berichtet bei •FinanzNachrichten.de

Bundeswehr sucht Nachfolger für G36-Gewehr: Schon im Sommer 2015 fiel die Entscheidung, das altgediente ...

Schon im Sommer 2015 fiel die Entscheidung, das altgediente Gewehr G36 bei der Bundeswehr auszumustern. Nun startet das Vergabeverfahren für einen potentiellen Nachfolger.Nach der jahrelangen..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Ausschreibung: Bundeswehr sucht Nachfolger für G36-Gewehr

ausschreibung: bundeswehr sucht nachfolger für g36-gewehrSchon im Sommer 2015 fiel die Entscheidung, das altgediente Gewehr G36 bei der Bundeswehr auszumustern. Nun startet das Vergabeverfahren für einen potentiellen Nachfolger.
Quelle: wiwo.de

Grüne kritisieren mangelhafte Versorgung der Bundeswehr in Mali

Die Opposition im Bundestag wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) eine mangelhafte Versorgung der Bundeswehr in Mali vor. "Gerade, wenn man Fahrzeuge und Hubschrauber in Regionen...
Quelle: FinanzNachrichten.de

UN-Mission in Mali: Bundeswehr muss bei extremer Hitze auf Geräte verzichten

Die extreme Hitze im Einsatzland Mali setzt militärische Geräte der Bundeswehr außer Gefecht. Die Hälfte der Bundeswehrfahrzeuge im Camp Castor in Gao sei nicht einsatzbereit, berichtete die..
Quelle: t-online.de

UN-Einsatz in Mali: Geräte der Bundeswehr fallen bei extremer Hitze aus

Die extreme Hitze im Einsatzland Mali setzt militärische Geräte der Bundeswehr außer Gefecht. Die Hälfte der Bundeswehrfahrzeuge im Camp Castor in Gao sei nicht einsatzbereit, berichtete die..
Quelle: t-online.de

Debatte um Bundeswehr-Etat: Wir müssen rüsten gegen den Krieg

debatte um bundeswehr-etat: wir müssen rüsten gegen den kriegDas schreckliche A-Wort hat erneut Konjunktur, A wie Aufrüstung - es provoziert politischen Widerstand. Doch die Wahrheit lautet: Die Bundeswehr braucht deutlich mehr Geld, sonst wird sie ihren Job..
Quelle: Spiegel

UN-Einsatz in Mali: Hitze macht Geräten der Bundeswehr zu schaffen

Die extreme Hitze im Einsatzland Mali setzt militärische Geräte der Bundeswehr außer Gefecht. Die Hälfte der Bundeswehrfahrzeuge im Camp Castor in Gao sei nicht einsatzbereit, berichtete die..
Quelle: t-online.de


 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken