Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
"Hamburg Süd" Nachrichten  |<  Seite 1  >> 

Hamburg Süd: Verbesserte Ost-West-Verkehre ab April 2017

Durch ihre Slotcharter-Vereinbarung mit Maersk Line wird die Hamburg Süd in den Ost-West-Verkehren künftig einen verbesserten Service anbieten. In insgesamt fünf Fahrtgebieten wird die Anzahl der..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Schifffahrt: Milliardenverlust bei Maersk – Verwaltungsratschef tritt ab

schifffahrt: milliardenverlust bei maersk – verwaltungsratschef tritt abKünftiger Mutterkonzern von Hamburg Süd mit 1,8 Milliarden Euro im Minus. Unternehmen soll umgebaut werden. Aktienkurs rutscht ab.
Quelle: abendblatt.de

Hamburg Süd-Büro in Dubai eröffnet

Die Hamburg Süd hat ihr erstes eigenes Agenturbüro im Mittleren Osten eröffnet. Am 1. Februar hat die Hamburg Süd Shipping LLC in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate, VAE) ihre Tätigkeit..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Hapag-Lloyd, MSC, Hamburg Süd: Das sind die größten Reedereien der Welt

Die weltweite Container-Krise verschlimmert sich: Hohe Abschreibungen in seinen Ölsparten treiben den dänischen Reederei-Konzern A.P. Møller-Maersk in die roten Zahlen. Wer das Geschäft auf den..
Quelle: Handelsblatt

Maersk Line und Hamburg Süd vereinbaren Slotcharter-Agreement für Ost-West-Verkehre

Maersk Line und die Hamburg Süd geben bekannt, dass sie eine Slotcharter-Vereinbarung für die Ost-West-Verkehre getroffen haben. Die über Hamburg Süd gebuchte Ladung wird künftig auf den Schiffen..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Hamburg Süd: Ausbau des Serviceangebots für Fresh-Fruit-Transporte

Die Hamburg Süd bietet ihren Kunden ab sofort ein neues Serviceprofil für den SAWC-Dienst zwischen der Südamerika Westküste, Zentralamerika, der Karibik und Nordeuropa an. Die wöchentliche..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Hamburg: Brücke der A1 am Dreieck Hamburg-Süd wird gesperrt

hamburg: brücke der a1 am dreieck hamburg-süd wird gesperrtAuf der Autobahnbrücke, die über die A255 führt, wird jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. Grund ist eine Routineüberprüfung.
Quelle: abendblatt.de

Hapag-Lloyd, Maersk, Hamburg Süd: Schwerste Reederei-Krise seit 145 Jahren

Die schwerste Krise der Schifffahrt seit 145 Jahren spitzt sich zu: Für die Mehrheit der Reedereien in Deutschland geht es ums blanke Überleben. Obwohl das rettende Ufer in Sicht ist, werden es nicht..
Quelle: Handelsblatt Auch berichtet bei •wiwo.de

Kommt der Oetker-Clan jetzt zur Ruhe?: Erst die Reederei Hamburg Süd verkauft, jetzt auch die Führungsfrage ...

Erst die Reederei Hamburg Süd verkauft, jetzt auch die Führungsfrage geklärt: Albert Christmann wird der erste familienfremde Manager an der Oetker-Spitze. Kann er den heftigen Streit im..
Quelle: FinanzNachrichten.de

Hamburg Süd: Maritimer Ausverkauf

hamburg süd: maritimer ausverkaufOetker verkauft die Reederei Hamburg Süd an den dänischen Konzern Maersk. Gut für die Reederei, schlecht für Hamburg.
Quelle: ZEIT Online

Reederei-Chef: Verkauf von Hamburg Süd war 'nicht zwingend notwendig'

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Verkauf von Hamburg Süd an den dänischen Maersk-Konzern ist nach Angaben des Reederei-Chefs Ottmar Gast "nicht zwingend notwendig gewesen". Hamburg Süd stehe im..
Quelle: FinanzNachrichten.de Auch berichtet bei •t-online.de

Das Oetker-Imperium: Was nach dem Verkauf von Hamburg-Süd übrig bleibt

Die Oetker-Gruppe ist für Backmischungen, Pudding und Tiefkühlpizza bekannt. Doch das gerade verkaufte Schifffahrtsgeschäft lieferte bisher fast die Hälfte des Umsatzes. Was bleibt Oetker jetzt..
Quelle: Handelsblatt

Oetker-Gruppe: Eine Familie macht sich klein

Die Oetker-Gruppe gibt die Reederei Hamburg Süd ab – offenbar sind für die Familie die Fußspuren ihres Ahnen zu groß. Die Oetkers verzichten so auf den Anspruch, die deutsche Wirtschaft zu..
Quelle: Handelsblatt

Maersk bestätigt Übernahme von Hamburg Süd

Das dänische Transportunternehmen wird die konkurrierende deutsche Containerschiffslinie übernehmen und erwartet, dass die Transaktion Ende 2017 abgeschlossen ist, sagte das Dachunternehmen A.P...
Quelle: FinanzNachrichten.de

Verkauf an Maersk: Hamburg Süd: Reederei-Mitarbeiter fürchten um ihre Jobs

verkauf an maersk: hamburg süd: reederei-mitarbeiter fürchten um ihre jobs500 Beschäftigte demonstrieren für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze nach der Übernahme durch den Weltmarktführer aus Dänemark.
Quelle: abendblatt.de

 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken