Ausgabe: Deutschland  
News Deutschland
Hasspostings Nachrichten  |<  Seite 1  >> 

Hasspostings: Immunität von Tiroler FPÖ-Chef aufgehoben

hasspostings: immunität von tiroler fpÖ-chef aufgehobenEs geht um hetzerische Kommentare auf Abwerzgers Facebook-Seite. Die Aufhebung seiner Immunität sei aber auf "ausdrücklichen Wunsch" seinerseits geschehen, betonte der FPÖ-Politiker.
Quelle: DiePresse.com Auch berichtet bei •derStandard.atORF.at

Hasspostings - Grünen-Politiker Öllinger wegen fremder Facebook-Einträge verurteilt

Karl Öllinger haftet laut dem Urteil für Beleidigungen, die Nutzer auf seinem Profil hinterlassen haben. Er legt Berufung ein
Quelle: derStandard.at

Facebook - Zwölf Mitarbeiter löschen Hasspostings von Zuckerbergs Facebook-Seite

Facebook-Chef beschäftigt laut Medienbericht eine "Privatarmee", die sich um seine Page kümmert
Quelle: derStandard.at

Netzpolitik - Regierung will stärker gegen Hasspostings durchgreifen

SPÖ und ÖVP mit Antrag im Menschenrechtsausschuss – grünes Lob, blaue Kritik
Quelle: derStandard.at

Hasspostings - Foto für Hetze missbraucht: Syrischer Flüchtling klagt Hassposter

Aufnahme von Selfie mit Merkel wird unlauter genutzt, Anwalt geht gegen Facebooknutzer und Social Network vor
Quelle: derStandard.at

Hammerschmid für "Digitale Kompetenz" im Lehrplan

Es gehe um den Umgang mit Wissen und Content im Internet, um Themen wie Cybermobbing und Hasspostings.
Quelle: Kurier

Ermittlungen - Hasspostings: Aufhebung der Immunität von Tirols FPÖ-Chef beantragt

Gegen einzelne Poster auf Markus Abwerzgers Facebook-Seite wird bereits ermittelt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die Postings nicht gelöscht zu haben
Quelle: derStandard.at

Ministerin erwägt Unterrichtsfach digitale Kompetenzen

Ministerin Hammerschmid will von der Volksschule an Kompetenzen rund um das Internet verankern. Schüler sollen etwa Hasspostings und die Seriösität von Quellen einordnen können.
Quelle: DiePresse.com Auch berichtet bei •derStandard.at

Hasspostings - "Psychische Belastung": Facebooks Löschpersonal könnte klagen

Nach Enthüllungen der Süddeutschen Zeitung herrscht bei Facebooks Partnerfirma Arvato helle Aufregung
Quelle: derStandard.at

Jahresbilanz 2016: "Trottel, willst du mein Freund sein?"

Gerald Fleischhacker im Interview über Hasspostings, Politik und schlechte Nachrichten
Quelle: Kurier

Die Hasspostings nehmen zu

Wie die Antidiskriminierungsstelle Steiermark berichtet, haben sich die Fälle von Hasspostings in den vergangenen zwei Jahren beinahe verdreifacht. Gemeldet wurden der Antidiskriminierungsstelle im..
Quelle: Meinbezirk.at

Promis machen sich stark gegen Hasspostings

promis machen sich stark gegen hasspostingsEs braucht eine gemeinsame Kraftanstrengung, um auch im Bereich der sozialen Medien wieder zu einer sinnvollen Diskussionskultur zu kommen – ein entsprechenderVorstoß rund um das Thema Hasspostings..
Quelle: Meinbezirk.at

Regierung will 500.000 Euro Strafe pro Hasspost gegen Facebook verhängen

Die Bundesregierung will härter gegen Facebook in Sachen Hasspostings vorgehen. [...]
Quelle: ShortNews

Postings - Hasspostings: Drozda traf deutschen Justizminister Maas

Minister wollen Facebook stärker in die Pflicht nehmen
Quelle: derStandard.at

Strafen - Deutschland plant Gesetz gegen Falschnachrichten und Hasspostings

Facebook und Co sollen binnen 24 Stunden löschen – Bußgelder bis 500.000 Euro
Quelle: derStandard.at

 |<  Seite 1  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2017 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken