Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Straße von Hormus: Nadelöhr der Weltwirtschaft im Zentrum des Iran-Konflikts

stern.de
21.07.2019


Straße von Hormus: Nadelöhr der Weltwirtschaft im Zentrum des Iran-KonfliktsDer Iran steht mit dem Rücken zur Wand. Jetzt setzt Teheran auf Eskalation in der Straße von Hormus. Es ist eine gefährliche Strategie. Das Säbelrasseln am Golf könnte leicht eskalieren.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

"Zentrum für politische Schönheit" muss Stahlsäule entfernen

Die von dem Künstlerkollektiv "Zentrum für politische Schönheit" (ZPS) in Sichtweite des Reichstagsgebäudes in Berlin aufgestellte Stahlsäule muss nach...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •sueddeutsche.deWelt Online

Erdbeben in der Toskana reißen Menschen aus dem Schlaf

Rom - Eine Serie von Erdbeben hat in Mittelitalien am frühen Morgen viele Menschen aus dem Schlaf gerissen. Schäden und Verletzte wurden zunächst nicht...
stern.de - Computer

Großer Klimamarsch in Madrid mit Greta Thunberg

Madrid - Mit einer Großkundgebung im Zentrum von Madrid wollen Hunderttausende Demonstranten am Abend den Teilnehmern der Weltklimakonferenz Druck machen. Auch...
stern.de - Sport

Weitere Auto Nachrichten

Champions League: Mit Rekord ins ACHTELFINALE: Bayern München gewinnt alle GruppenspieleDie Morgenlage: Rambo JOHNSON vs. Eiferer Corbyn - Parlamentswahl in Großbritannien startet
PARLAMENT stimmt für Auflösung: Regierungsbildung gescheitert: Israel vor NeuwahlEUROPA LEAGUE: Europacup-Debüt mit 28: Ginczek «wie ein kleiner Junge»
EUROPA LEAGUE: Bundesliga-Primus Gladbach gegen Erdogan-Club gefordertAndreas Scheuer unter Druck: Untersuchungsausschuss zur geplatzten Pkw-Maut startet
Ex-Filmmogul: Harvey Weinstein willigt in Millionenzahlung für mutmaßliche Opfer ein - vor GERICHT muss er trotzdemRekord-Gruppenphase: BAYERN im Endspurt ohne Coman - Sieg als «positives Zeichen»
GRETA THUNBERG: So sieht der Alltag des Klima-Popstars ausNach "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Die elfjährige Claudia verschwand 1996 beim Gassi gehen – neue Hinweise bei der POLIZEI eingegangen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken