Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Koalitionsarbeitsgruppe zur Grundrente vertagt sich erneut

stern.de
11.10.2019


Berlin - Die Rentenexperten der großen Koalition haben auch bei ihrem zweiten Treffen im Kanzleramt keine Einigung beim Streitthema Grundrente gefunden. Das Treffen der Arbeitsgruppe aus Spitzenpolitikern von Union und SPD ging am Abend ohne Ergebnisse zu Ende. Union und SPD streiten sich vor allem über das Thema Bedürftigkeitsprüfung. Die Unionsseite verweist darauf, dass diese im Koalitionsvertrag steht. Die SPD will die Auszahlung des geplanten Aufschlags auf kleine Renten dagegen nicht an eine solche Prüfung knüpfen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Auto Nachrichten

Infektion: Freundin von DONALD TRUMP Jr. positiv auf Corona getestet"Hirschhausen zu Haus": Neustart nach der Corona-KRISE: So stellt sich Harald Lesch Deutschland im Jahr 2050 vor
Nach Rücktritt: Justiz ermittelt gegen Ex-Premier Philippe in Corona-KRISEUnabhängigkeitstag in den USA: Die KRISE bestimme ich: Das steckt hinter Trumps patriotischem Protztum
Nach Corona-Skandal: Lidl schmeißt Tönnies-FLEISCH aus dem Sortiment - Aldi, Edeka und Co. sind nicht ganz so konsequentSongwriter vs. US-Präsident: "Ich bin damit NICHT einverstanden": Neil Young erzürnt über DONALD TRUMP
DFP-Pokal: 50. nationaler TITEL: FC Bayern feiert das Geister-Double - Leverkusen wacht zu spät aufDFP-Pokal: Leverkusen verschläft und verstolpert das Finale: FC BAYERN holt sich wieder den Pott
Nach drei MONATEN: Pubs dürfen wieder öffnen - Prinz William macht den AnfangEpstein-Vertraute GHISLAINE MAXWELL: Diese Maxwells - Chronik einer Familie von zweifelhaftem Ruf

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken