Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Großer Klimamarsch in Madrid mit Greta Thunberg

stern.de
07.12.2019


Madrid - Mit einem großen Marsch für mehr Klimaschutz haben Zehntausende Demonstranten am Abend eine der bekanntesten Straßen Madrids lahmgelegt. Die Organisatoren sprachen von 500 000 Teilnehmern, eine offizielle Zahl gibt es nicht. An der Demo auf der Flaniermeile Paseo del Prado nahm auch die Greta Thunberg teil. Sie musste den Marsch aber wegen des Rummels um ihre Person verlassen und wurde mit einem E-Auto zu der Bühne gefahren, auf der die Abschlusskundgebung stattfand. Dort forderte sie den UN-Klimagipfel auf, Fortschritte im Kampf gegen die Erderwärmung zu erzielen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Greta Thunberg in Madrid angekommen - Klimamarsch am Abend

Greta Thunberg in Madrid angekommen - Klimamarsch am Abend 01:07

Madrid, 06.12.19: Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist wenige Stunden vor dem großen Klimamarsch in Madrid eingetroffen. Sie hatte den Nachtzug aus Lissabon genommen. Nach einem dreiwöchigen Segeltörn mit einem Katamaran über den Atlantik war sie dort angekommen. Zuvor war lange unklar...

Weitere Auto Nachrichten

Erste ENTSCHEIDUNG: Marco Cerullo muss das Dschungelcamp verlassenDschungelcamp, Tag 8: "Wenn aus AKK im Dschungel AKW wird" – Twitter-Nutzer verspotten ELENA und Danni
Treffen in Berlin: LIBYEN-Konferenz will Waffenruhe und Stärkung von EmbargoUN-Gesandter: Ende von ausländischer Einmischung in LIBYEN "nötig"
Pro Asyl fordert Evakuierung von in LIBYEN festsitzenden FlüchtlingenPlakate mit eisernen Kreuzen: Ärger um Nazi-Banner auf Nürnberger BAUERN-Demo
Für mehr Umweltfreundlichkeit: Demo zur Grünen Woche: TRAKTOREN rollen durch die HauptstadtTaliban wollen bis Ende JANUAR Friedensabkommen mit den USA erreichen
Durchbruch in Hollywood: Promi-Geburtstag vom 18. JANUAR 2020: Antje TraueVideo: Heuschreckenplage im OSTEN Afrikas

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken