Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Vorwürfe gegen Trump in neuem Buch - Weißes Haus dementiert

stern.de
10.08.2018


Washington (dpa) - Das Weiße Haus hat neue Vorwürfe gegen US-Präsident Donald Trump aus einem noch unveröffentlichten Insider-Buch pauschal zurückgewiesen. «Das Buch ist durchsetzt mit Lügen und falschen Anschuldigungen», sagte Trumps Sprecherin Sarah Sanders. Es sei traurig, dass eine verärgerte ehemalige Mitarbeiterin des Weißen Hauses versuche, aus diesen falschen Angriffen Profit zu schlagen. Omarosa Manigault Newman erhebt in ihrem Buch unter anderem Rassismusvorwürfe gegen Trump. Der «Guardian» berichtet, sie nenne Trump «einen Rassisten, einen Fanatiker und einen Frauenfeind».
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

VIDEO-Premiere: Die Nerven: "Explosionen" - das neue VIDEO der Postpunk-Band als Vorab-PremiereNews des Tages: Medienberichte: BERLINER Ermittler nehmen Bruder von Abou-Chaker in Dänemark fest
News aus HAMBURG: Islam: FDP will Imam-Ausbildung in HAMBURGVideo: FBI warnt vor Bedrohung der Nation durch SHUTDOWN
Britische POLIZEI setzt Suche nach vermisstem Fußballer Sala fortNachrichten aus Deutschland: 600 Meter Schienen geklaut? POLIZEI verhaftet Rentner in Görlitz
Video: POLIZEI: Verdächtige planten Anschlag auf muslimische Gemeinde in New YorkTrash-TV: Leila Lowfire fliegt aus dem DSCHUNGELCAMP
VIDEO: Chanel-Show ohne LagerfeldOSCAR-Nominierung: «Roma»-Star Yalitza Aparicio zu Tränen gerührt

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken