Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Facebook: Libra keine Konkurrenz mit nationalen Währungen

stern.de
16.07.2019


Washington - Facebook versucht, die massive Skepsis der Politik gegenüber seinem Projekt für die Digitalwährung Libra zu zerstreuen. Libra konkurriere nicht mit nationalen Währungen und werde gängiger Aufsicht zum Beispiel gegen Geldwäsche unterworfen sein, sagte ein Facebook-Manager bei einer Anhörung im US-Senat. Da die Libra Association, die das System verwalten soll, in Genf angesiedelt wird, solle sie von der Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma beaufsichtigt werden. Mit ihr seien erste vorbereitende Gespräche geführt worden, heißt es.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

Deutsche Bahn dankt GRETA Thunberg für Fahrt "mit 100 Prozent Ökostrom"Nach zähen VERHANDLUNGEN: UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss
Bundesliga: Souveräne Leipziger vorn - COUTINHO bringt Bayern auf KursFC Bayern München: Magier COUTINHO packt den Zauberstab aus - «Sein Spiel»
Mehr Züge, mehr Tempo: Fahrplanwechsel ohne Preiserhöhung: Die DEUTSCHE BAHN verspricht mehr Auswahl zu günstigen KostenDelegierte zu Abschlusssitzung der UN-KLIMAKONFERENZ in Madrid zusammengekommen
Video: Welt-KLIMAKONFERENZ geht ohne konkrete Ergebnisse zu EndeThomas-Mann-Enkel: Frido Mann hält DONALD TRUMP für krank
Druck auf CORBYN wächst: Johnson erhöht Tempo für BrexitabkommenFavoritenscheitern: Van Barneveld und CROSS bei Darts-WM schon raus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken