Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Premierminister Boris Johnson will Neuwahl durchdrücken

stern.de
09.09.2019


London - Dem britischen Premierminister Boris Johnson droht heute wieder eine Niederlage im Unterhaus. Der Regierungschef sucht die Zustimmung des Parlaments für eine Neuwahl am 15. Oktober. Auf diese Weise will er ein Gesetz gegen den ungeregelten Brexit noch mit einer Parlamentsmehrheit abändern. Doch die Opposition hat bereits klar gemacht, dass sie das nicht zulassen wird. Für eine Neuwahl ist die Zustimmung von zwei Dritteln aller Abgeordneten nötig. Johnson war damit bei einem ersten Versuch am Mittwoch bereits gescheitert.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Großbritannien: Boris Johnson will Handelsgespräche mit USA aufnehmen

Medienberichten zufolge plant der britische Premierminister, in den kommenden zwei Wochen mit den USA zu sprechen. Zuvor will er „rote Linien“ festlegen.
wiwo.de - PolitikAuch berichtet bei •t-online.deTagesspiegel

Weitere Computer Nachrichten

Nach der Hamburg-Wahl: STIMMEN vertauscht? FDP könnte in Hamburg doch noch aus der Bürgerschaft fliegenHAMBURG-Wahl: SPD gewinnt trotz Verlusten deutlich – AfD und FDP zittern
Bürgerschaftswahl: "Die SPD hätte sogar eine Chance aufs Kanzleramt, wenn ..." – so urteilt die Presse über die HAMBURG-WahlZitterpartie für FDP bei endgültiger Stimmenauszählung in HAMBURG
Deutsche Unternehmer trotz CORONAVIRUS etwas optimistischerChina verschiebt Nationalen Volkskongress wegen CORONAVIRUS
Video: Tod nach Flug in selbst gebauter RAKETE"Mad Mike": Wollte er beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist? Hobbyastronaut stirbt bei Unfall mit selbstgebatuer RAKETE
Teamlösung auf der Kippe?: Kreise: CDU PLANT SONDERPARTEITAG am 25. April oder 9. MaiNachrichten aus Deutschland: Rosenmontagszüge nehmen mit Motivwagen Bezug auf ANSCHLAG in Hanau

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken