Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Premier Johnson appelliert im Brexit-Streit ans Parlament

stern.de
19.10.2019


London - Vor einer historischen Sondersitzung des britischen Parlaments zum EU-Austritt hat Premierminister Boris Johnson nochmals an die Abgeordneten appelliert, für seinen Brexit-Deal zu stimmen. «In weniger als zwei Wochen, am 31. Oktober, würden wir dann schon aus der EU sein», schrieb Johnson in einem öffentlichen Brief in der Zeitung «The Sun». Damit könnte ein «schmerzhaftes Kapitel» in der britischen Geschichte beendet werden. Es handele sich um ein «großartiges Abkommen» für jeden Teil des Landes. Mit dem Beginn der Abstimmungen wird gegen 15.30 Uhr deutscher Zeit gerechnet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Parlament zwingt Johnson zur Brexit-Pause

Parlament zwingt Johnson zur Brexit-Pause 00:57

London, 22.10.19: Nach einer heftigen Abstimmungsniederlage im britischen Parlament hat Premier Boris Johnson seine Gesetzgebung zum Brexit-Deal auf Eis gelegt. Er wolle mit der Europäischen Union über eine weitere Verlängerung der Frist verhandeln. Zugleich müsse er aber auch die Vorbereitungen...

Weitere Computer Nachrichten

GP in Brasilien: Ferrari-Desaster: VETTEL im 100. Ferrari-Rennen rausGP von Brasilien: Die Lehren aus dem Brasilien-Rennen mit dem FERRARI-Debakel
Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussagen: Druck auf Trump in UKRAINE-Affäre wächstLagunenstadt in Italien: Pegel steigen schon wieder: VENEDIG droht außergewöhnlich starkes Hochwasser
Trainersuche in Köln und Mainz: Das bringt die FUßBALL-Woche: Quali-Ende & TrainersucheGotabhaya Rajapaksa: Sri Lanka: Ex-Verteidigungsminister wird NEUER Präsident
GRüNEN-Co-Vorsitzender: Habeck lehnt schwarze Null abAmazon, Netflix und Co: So munter teilen die DEUTSCHEN ihre Streaming-Accounts
Angriff auf Tesla: Ford schickt Elektro-Mustang ins RENNEN"Anne Will": Geisterstrom und andere Katastrophen: Beim Thema Windräder geht FDP-Chef LINDNER in die Luft

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken