Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wall Street: Schwach nach neuen Zolldrohungen und US-Daten

stern.de
02.12.2019


New York - Die wichtigsten Indizes am US-Aktienmarkt sind schwach in den letzten Börsenmonat des Jahres gestartet. Überraschend gute Konjunkturdaten aus China rückten angesichts enttäuschender Daten aus der US-Wirtschaft und neuer Zolldrohungen des Präsidenten in den Hintergrund. Donald Trump hatte auf Twitter die Reaktivierung von Zöllen auf Stahl und Aluminium aus Argentinien und Brasilien angekündigt. Der Dow Jones schloss mit minus 0,96 Prozent auf 27 783,04 Punkten. Der Euro kostete zum Börsenschluss 1,1080 US-Dollar.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

Video: Kramp-Karrenbauer schließt Bundeswehr-Einsatz in LIBYEN nicht ausErste ENTSCHEIDUNG: Marco Cerullo muss das Dschungelcamp verlassen
Dschungelcamp, Tag 8: "Wenn aus AKK im Dschungel AKW wird" – Twitter-Nutzer verspotten ELENA und DanniTreffen in Berlin: LIBYEN-Konferenz will Waffenruhe und Stärkung von Embargo
Pro Asyl fordert Evakuierung von in LIBYEN festsitzenden FlüchtlingenPlakate mit eisernen Kreuzen: Ärger um Nazi-Banner auf Nürnberger BAUERN-Demo
Für mehr Umweltfreundlichkeit: Demo zur Grünen Woche: TRAKTOREN rollen durch die HauptstadtKosten von fast 600.000 Euro: Bimmeln für den BREXIT: Streit um Big Ben weitet sich aus
Ansage des Finanzministers: London: Werden keine «Empfänger von EU-Regeln» nach BREXITTaliban wollen bis Ende JANUAR Friedensabkommen mit den USA erreichen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken