Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Explosion im Libanon: Beirut: Rettungskräfte schockiert vom Ausmaß der Zerstörung

stern.de
08.08.2020


Explosion im Libanon: Beirut: Rettungskräfte schockiert vom Ausmaß der ZerstörungDie Bilanz der Explosion im Beiruter Hafen ist verheerend: Mehr als 150 Tote, rund 5000 Verletzte, große Teile der Stadt zerstört. Die Wut der Menschen steigt - und richtet sich gegen die politische Elite des Landes.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Hunderte Verletzte: Gewaltige Explosion erschüttert Beirut

Hunderte Verletzte: Gewaltige Explosion erschüttert Beirut 01:00

Die libanesische Hauptstadt Beirut ist von einer riesigen Explosion erschüttert worden. Dabei wurden Hunderte Menschen verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Weitere Computer Nachrichten

COVID-19: Diese Karte zeigt alle Corona-Risikogebiete weltweitErklärung der Bundesregierung : TSCHECHIEN, Luxemburg und Tirol nun Corona-Risikogebiete
Pandemie-Lage: Wo sich das CORONAVIRUS in Deutschland aktuell besonders stark verbreitetUS-Wahl 2020: Signal an Trump: SENAT beschließt Resolution für friedlichen Machtübergang
Video: Steile Lernkurve bei COVID-19-BehandlungNews von heute: Afrikanische Schweinepest: Brandenburg tötet alle Wildschweine in einer "WEIßen Zone" 
Neue DSDS-Jury im GESPRäCH: "Er fragt mich ständig, wie er sein Geld anlegen soll": Dieter Bohlens Seitenhieb gegen den WendlerTerror-Ermittlungen nach Attacke bei früheren "Charlie-Hebdo"-Räumen
Urlaub auf Malta: TWITCH-Star Montanablack nach sexistischen Videos für einen Monat gesperrtMONTE Carlo: Rebel Wilson zeigt ihre neue Figur - und ihren neuen Freund

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken