Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Proteste gegen rechte Verlage auf Leipziger Buchmesse

t-online.de
14.03.2018


Proteste gegen rechte Verlage auf Leipziger BuchmesseEtwa 400 Menschen haben am Mittwochabend in Leipzig gegen rechte Verlage auf der Buchmesse protestiert. "Wir werden nicht hinnehmen, dass rechte Ideologien auf der Buchmesse verbreitet werden", sagte René Arnsburg, Mitinitiator von #verlagegegenrechts auf der Kundgebung vor dem Gewandhaus. Es gehe n
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Eimsbüttel: Großer IS-Anschlag geplant? POLIZEI nimmt Hamburgerin festDaimler kauft für 20 MILLIARDEN EURO Batteriezellen
Saar-Landtag beschließt ANTISEMITISMUS-BeauftragtenAutofahrerin ohne Führerschein flüchtet vor POLIZEI
Neues Konzept für Integration in BERLIN: 84 Seiten LeitlinienANGRIFF auf Polizisten - Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten
KRIMINALITäT: Angebliche Vergewaltigung: 21-Jährige räumt Lüge einHitzfeld nimmt Hoeneß in SCHUTZ: "Hat Uli nicht verdient"
Wohnen: KOALITION findet noch keine Lösung zur Karl-Marx-AlleeIn diesem Hotel werden MENSCHEN mit und ohne Behinderung zusammen arbeiten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken