Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rückruf einer Antibabypille: "Trigoa" soll an Apotheken zurückgegeben werden

t-online.de
08.12.2018 ()


Wegen falsch bedruckter Tablettenverpackungen werden mehrere Chargen einer Antibabypille zurückgerufen – es drohen Anwendungsfehler und ungewollte Schwangerschaften. Frauen, die zwischen 27. November und 3. Dezember das Verhütungsmittel "Trigoa" aus den betroffenen Chargen X34106, X51153 und W98332
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Totes Mädchen in Kölner Flüchtlingsunterkunft entdeckt

Köln - In einer Kölner Flüchtlingsunterkunft ist die Leiche eines zwei Jahre alten Mädchens gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus....
stern.de - Leben

Karliczek: Digitalpakt soll schnell kommen

Berlin - Im Streit um die geplante weitere Digitalisierung der Schulen hat sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek dafür ausgesprochen, dass der...
stern.de - Politik

Zur Beweisfindung - 17-Jährige tot in Unterkunft gefunden - jetzt soll ein See abgepumpt werden

Nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Sankt Augustin bei Bonn prüft die Polizei, ob zur Beweisfindung ein See abgepumpt werden soll.
Focus Online - Vermischtes

So soll Österreich zur Sportnation werden

Mit dem Know-how hochkarätiger Experten soll Österreich zu einer Sportnation werden. Am Dienstag wurde von Sportminister Heinz-Christian Strache (FPÖ) der Weg...
ORF.at - Sport

Entschärfung einer Fliegerbombe in München am Vormittag

Die Vorbereitungen für die Entschärfung einer in München gefundenen Fliegerbombe haben am Mittwochmorgen begonnen. Etwa 1000 Menschen sollen ab 8.30 Uhr aus...
t-online.de - Deutschland

Weitere Deutschland Nachrichten

LANDTAG: Minister: Bis zu 20 Prozent Studienplätze für LandärzteEUROPA LEAGUE: Spannungen vor dem Spiel Lazio gegen Frankfurt in Rom
VERKEHR: Bahn arbeitet "mit Hochdruck" an neuem Zugang für Auto-ZugVERKEHR: Demonstration für E-Fahrzeuge und Blockade
POLITIK: Nachtragshaushalt: Mehr Geld für Bäder und SchulenGedenkstätte: Plenum lehnt AfD-ANTRAG für Rückkehr von Hubertus Knabe ab
Söder: "Das Schönste an BERLIN ist, es zu verlassen"Drei VERLETZTE bei Brand von Mehrfamilienhaus in Heidenheim
Weihnachtsmarkt-ATTENTäTER: Amri soll mit Komplizen Sprengstoffanschlag geplant haben"Die MENSCHEN brauchen Sicherheit"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken