Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bürgerschaft beschließt schärfere Regeln für Shisha-Bars

t-online.de
22.05.2019


Bürgerschaft beschließt schärfere Regeln für Shisha-BarsBesucher von Shisha-Bars sollen in Hamburg besser vor möglichen Kohlenmonoxid-Vergiftungen geschützt werden. Die Bürgerschaft stimmte am Mittwoch einem Gesetzentwurf von Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) einstimmig zu. Es ist die erste gesetzliche Regelung zu Shisha-Bars in einem Bu
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Nach Nutzer-Debatten: Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

San Francisco (dpa) - Twitter will die Verbreitung von Politiker- Tweets, deren Inhalt gegen Regeln des Kurznachrichtendienstes verstößt, künftig etwas...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •stern.de

Twitter: Politiker stehen nicht komplett über Regeln von Kurzbotschaftendienst

Politiker stehen nicht komplett über den Regeln des Kurzbotschaftendienstes Twitter. Das hat der Onlinedienst am Dienstag klargestellt und dabei seine Vorgaben...
stern.de - Politik

Neue EU-Regeln: Haushalte sollen bald “grüner“ werden

Weniger Verbrauch, kleinere Müllberge, mehr Geld in der Tasche: Neue EU-Regeln sollen die Lebensdauer von Haushaltsgeräten erhöhen. Unterdessen sorgen private...
Tiroler Tageszeitung - Oesterreich

Weitere Deutschland Nachrichten

Fridays for Future: Neue Mega-Demo in Hamburg für das KLIMAEinsatzkräfte entschärfen Fliegerbombe beim Bukowina-Institut in AUGSBURG
Klimaschutz: Was AUGSBURG leisten kannHSV und ARMINIA Bielefeld trennen sich 1:1
Seehofer macht bewusst einen Bogen um CSU-Veranstaltungen in BAYERNFC BAYERN will nach Bundesliga-Ärger in Königsklasse siegen
Christian Karembeu: „BAYERN ist unser großes Vorbild“Rot übersehen: Vier VERLETZTE bei Zusammenstoß
Nach Niederlage gegen Köln - "Fängt auch im Kopf an": Paderborns KAMPF gegen GoliathsLandtag gedenkt der OPFER von Halle

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken