Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kaliber .38 Spezial - Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

t-online.de
17.07.2019


Kaliber .38 Spezial - Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.Karlsruhe (dpa) - Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben Kriminaltechniker die Tatwaffe zweifelsfrei identifiziert. Ihr Gutachten belaste den Tatverdächtigen Stephan E. schwer, berichtete der "Spiegel" am Dienstagabend online. Demnach wurde der tödliche Schuss auf Lübcke
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Nach Corona-Krise: EU will in Wiederaufbau der WIRTSCHAFT investierenCorona-Krise: MERKEL kritisiert Bodo Ramelow – "zweideutige Botschaften"
UNTERSTüTZUNG gemeinnützige Organisationen in Corona-KriseFinanzen: Wegen Corona – Nordländer fordern UNTERSTüTZUNG vom Bund
FC BAYERN spielt am 10. Juni DFB-Halbfinale gegen FrankfurtLandesamt: 46 885 Coronavirus-Fälle in BAYERN und 2442 Tote
Durchsuchungen wegen Fahrkarten-Betrugs in BAYERNSchleswig-Holstein: Jetzt live! Günther über LOCKERUNGEN in Schulen und Kitas
Niederlage im Topspiel - BVB-Coach FAVRE: "Denke nicht an Aufgeben"Bei der Stadt AUGSBURG stehen Umzüge an - wer zieht wo hin?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken