Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Busspuren-Reform: Scheuer will härtere Strafen für Verkehrssünder

t-online.de
15.08.2019


Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant härtere Strafen für Verkehrssünder. Fahrern, die eine Rettungsgasse unerlaubt nutzen, soll künftig ein Bußgeld von bis zu 320 Euro und ein Monat Fahrverbot drohen - das gilt bisher schon, wenn man keine solche Gasse für Rettungsfahrze
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Merz: HAMBURG-Wahl für CDU "Desaster" - Grüne HauptgegnerNeuauszählung: FDP scheitert in Hamburg an Fünf-PROZENT-Hürde
BüRGERSCHAFT: CDU-Kandidat Marcus Weinberg verpasst BüRGERSCHAFTsmandatLiberale verpassen Wiedereinzug in Hamburger BüRGERSCHAFT
Zweite Festnahme in VOLKMARSEN: Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 VerletzteBeuth: Rund ein Drittel der Opfer in VOLKMARSEN Kinder
Bürgerschaftswahl: CDU-Spitzenkandidat Weinberg schafft es nicht ins PARLAMENTHAMBURG: Streit um Stellenbesetzungen: Betriebsrat der Haspa gibt auf
HAMBURGER Wahlergebnisse macht Berliner SPD HoffnungCORONAVIRUS aus China – Covid-19-Verdacht in Köln

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken