Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Dass die Synagoge nicht durch die Polizei geschützt wurde, ist ein Skandal“

Tagesspiegel
10.10.2019 ()


„Dass die Synagoge nicht durch die Polizei geschützt wurde, ist ein Skandal“Der Zentralrat der Juden hat schwere Vorwürfe gegen die Polizei erhoben. Besonders an Jom Kippur hätten Beamte die Synagoge in Halle/Saale bewachen müssen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Schüsse in Halle: Was wir wissen und was nicht

Schüsse in Halle: Was wir wissen und was nicht 01:43

Halle/Saale, 09.10.19: WAS WIR WISSEN Zwei Menschen sind in Halle/Saale erschossen worden. Ein Todesopfer wurde nach Informationen eines dpa-Reporters auf einer Straße in der Nähe der Synagoge in der Innenstadt gefunden. Im Universitätsklinikum Halle werden zwei Verletzte behandelt. Dabei handele...

Ähnliche Nachrichten

AfD-Laster brennt - politisches Motiv nicht auszuschließen

Im thüringischen Reinsdorf ist ein Wahlkampf-Laster der AfD ausgebrannt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache - und schließt ein politisches Motiv nicht aus.
Augsburger Allgemeine - Politik

Schreiben in Rathaus eingegangen: Kölner Polizei prüft Bombendrohung

In Köln geht die Polizei derzeit einer Bombendrohung nach. Am Morgen ist ein entsprechendes Schreiben im Rathaus eingegangen - ob es ernst zu nehmen ist, steht...
n-tv.de - Welt

Polizei verlor Halle-Attentäter aus den Augen

Die Polizei hat den Täter von Halle während des Einsatzes eine Stunde lang aus den Augen verloren. Nach Angaben eines Landtagsabgeordneten erfolgte die...
tagesschau.de - Top

Anschlag mit zwei Toten - Nach Polizei-Vorwurf von Zentralrat: Warum wurde Synagoge in Halle nicht geschützt?

Dass der Todesschütze von Halle kein Blutbad in der Synagoge anrichtete, ist vor allem dem Glück zu verdanken - und einer standfesten Holztür. Jetzt erhebt...
Focus Online - PolitikAuch berichtet bei •t-online.de

Halle: "Es war ein Wunder, dass er es nicht durch die Tür schaffte"

Augenzeugen aus der Synagoge in Halle beschreiben im Video, wie sie den Anschlag erlebt haben. Mitglieder der jüdischen Gemeinde kritisieren den mangelnden...
ZEIT Online - Top

Polizei stimmt Sicherheitsbedarf mit jüdischen Gemeinden ab

Die Brandenburger Polizei stimmt sich nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale für die Verstärkung ihrer Präsenz eng mit den jüdischen Gemeinden...
t-online.de - Politik

Halle-Anschlag – t-online.de vor Ort: Menschen verbarrikadierten sich in Synagoge

In Halle tötet ein Rechtsextremer zwei Menschen, verletzt weitere schwer – erst nach Stunden kann die Polizei ihn stoppen. Für die Stadt ist der Horror damit...
t-online.de - Politik

"Meine Mutter saß nur ein paar Meter entfernt"

In Halle tötet ein Rechtsextremer zwei Menschen, verletzt weitere schwer – erst nach Stunden kann die Polizei ihn stoppen. Für die Stadt ist der Horror damit...
t-online.de - Deutschland

Weitere Deutschland Nachrichten

Bremen: Zwei Raubüberfälle mit MESSER – 17-Jähriger schwer verletztFüHRUNG reicht Werder nicht: Lukebakio sichert Hertha Punkt
CSU-Parteitag: Die "alte CSU" bremst Söders ReformkursPolitischer Vordenker: SPD trauert um Partei-Urgestein ERHARD EPPLER
ERHARD EPPLER war das Gewissen seiner ParteiDodi Lukebakio zeigt gegen WERDER Bremen seine Klasse
Fragen und ANTWORTEN: Was Sie als Mieter jetzt zum Mietendeckel wissen müssenThomas MüLLER in Augsburg erneut Reservist, Martínez spielt
Parteien: Hamburgs Linke sieht ihre Rolle weiter in der OPPOSITION100 FRAGEN des Lebens: Brauchen Menschen Kultur? Expertinnen klären auf

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken