Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Berateraffäre: Ursula von der Leyen räumt Fehler ein

t-online.de
13.02.2020


Berateraffäre: Ursula von der Leyen räumt Fehler einUnter Ursula von der Leyen gab das Verteidigungsministerium Millionen für externe Wirtschaftsberater aus. Im Untersuchungsausschuss des Bundestages hat von der Leyen jetzt Vergabeverstöße eingeräumt. In ihrer Aussage vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur Berateraffäre hat die frühere Bun
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Abschottung schadet - Corona-Krise: Von der Leyen warnt vor neuer Kluft in der EU

Brüssel (dpa) - In der Corona-Krise fürchtet Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen um den Zusammenhalt der Europäischen Union. Nach der Einführung von...
t-online.de - Welt

Von der Leyen fordert enge Koordinierung bei Rücknahme von Anti-Corona-Maßnahmen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat eine enge Koordinierung unter den EU-Staaten bei der Rücknahme der Notfallmaßnahmen gegen die...
stern.de - Politik

Weitere Deutschland Nachrichten

Corona-Krise - Nagelsmann: "Vielleicht gibt es SPIELE im Juli oder August"ADIDAS braucht in der Corona-Krise frisches Geld
GdP will wegen Corona PARKS schließen: Versuch der SelbstermächtigungAusweispflicht in Berlin fällt weg, PARKS bleiben offen
Pro und Kontra: SAISON-Abbruch? Handball vor schwieriger EntscheidungBARBARA RüTTING gestorben
ARD-"Deutschlandtrend": Bevölkerung ist mit REGIERUNG so zufrieden wie nieCORONAKRISE in der Region: Die besten Bilder von Daniel Biskup
Nachbarschaftshilfen, Anlaufstellen, TIPPS für ZuhauseDiese Unternehmer wollen Millionen MASKEN aus China holen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken