Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kabinett berät nach Bund-Länder-Schalte neue Verordnung

t-online.de
20.01.2021


Kabinett berät nach Bund-Länder-Schalte neue VerordnungNach der Entscheidung von Bund und Ländern, den Corona-Lockdown bis mindestens Mitte Februar zu verlängern, berät die sachsen-anhaltische Landesregierung über die konkreten Regeln. Heute (13.00 Uhr) will Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zusammen mit seinen Kabinettskollegen die neue Verordnun
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kabinett beschließt neue Corona-Regeln-Lockerungen ab Montag

Wenige Stunden vor dem Inkrafttreten der neuen Corona-Regeln hat Sachsen-Anhalts Landesregierung sie in einer neuen Verordnung beschlossen. Damit gelten von...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •ZEIT Online

Neue Corona-Verordnung: Kabinett will Eckpunkte vorstellen

Das sächsische Kabinett will am heutigen Donnerstag über die Ergebnisse der Bund-Länder-Konferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Eckpunkte der...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •ZEIT Online

Brandenburg verlängert Quarantäneregeln für Risikogebiete

Die Quarantäneregeln für Einreisende aus Risikogebieten nach Brandenburg werden um vier Wochen verlängert. Das Kabinett beschloss am Dienstag in Potsdam, dass...
t-online.de - Politik

Weitere Deutschland Nachrichten

Podcast: WELTFRAUENTAG: Mütter sind in der Corona-Krise abgehängtBH im Backofen löst EINSATZ von Feuerwehr und Polizei aus
TIERE: Toter Wolf bei Lübben: Polizei ermittelt wegen WildereiTIERE: 76.000 Hühner im Kreis Plön getötet
TIERE: Nabu muss Rekordzahl an Singvögeln versorgenGESUNDHEIT: Impfzentrum im Flughafen Tempelhof hat geöffnet
GESUNDHEIT: GESUNDHEITsministerin räumt Defizite bei Impfungen einCDU und CSU - Maskenaffäre: Abgeordneter Löbel legt MANDAT sofort nieder
Fortuna Düsseldorfs STüRMER Pledl schwer am Knie verletztChampions League - Klopp mit Liverpool am Tiefpunkt: ERINNERUNGEN an BVB-Krise

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken