Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fast 7000 Verfahren wegen Corona-Subventionsbetrug in NRW

t-online.de
19.04.2021 ()


Die Justiz in Nordrhein-Westfalen hat fast 7000 Strafverfahren wegen des Verdachts des Subventionsbetrugs im Zusammenhang mit Corona-Hilfen eingeleitet. 567 Menschen seien bereits verurteilt und zwölf freigesprochen worden, berichtete NRW-Justizminister Peter Biesenbach am Montag dem Landtag. 717 Ve
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

BUNDESLIGA: Einsatz von Kruse für Union Berlin gegen Wolfsburg fraglichLinksradikale GRUPPEN wollen in Berlin gegen „Polizeigewalt“ demonstrieren
Für Berliner Mietwohnungen gilt wieder ein MIETSPIEGELKRIMINALITäT: Diebe gefilmt: Quad im Wert von 17 000 Euro weggeschoben
Was ein Ende der IMPFSTOFF-Patente für die Pandemie bedeutetKLIMAWANDEL: Gibt es bald keine Rapsfelder mehr in Schleswig-Holstein?
Agrar: Raps kämpft mit dem KLIMAWANDEL: Anbau im Norden rückläufigBUNDESLIGA - Rückschlag für Werder: Abwehrchef Toprak droht Saison-Aus
EM: Ungarn-TRAINER Rossi plant Leipzig-Profi Szoboszlai einNordsee: STURM "Eugen" zerstört Eier von Küstenvögeln im Wattenmeer

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken