Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mann an Bushaltestelle angezündet – Täter soll in Psychiatrie

t-online.de
21.09.2021


Mann an Bushaltestelle angezündet – Täter soll in PsychiatrieEr schlug sein Opfer nieder, übergoss es mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete es an: Nun strebt die Staatsanwaltschaft eine Einweisung in eine Psychiatrie an. Es gebe Zweifel an der Schuldfähigkeit des Mannes.  Nach der Verbrennung eines 66-jährigen Helfers an einer Bushaltestelle im nieders
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Deutschland Nachrichten

Corona-IMPFUNG: Hitzige Kimmich-Debatte - Hoeneß kritisiert Medien-"Tsunami"Berliner Landesunternehmen trotzen CORONA mit Staatshilfen
CORONA-Inzidenz in Rheinland-Pfalz klettert weiter nach obenSPD will CORONA-Tests an Schulen über 24. November hinaus
CORONA-Pandemie - Kretschmann: Beendigung "epidemischer Lage" falsches SignalPandemie: RKI registriert 10 473 CORONA-Neuinfektionen
"Pimmelgate": Hamburger Polizei gibt auf – SPRUCH auf Plakat bleibtSCHLAG GEGEN DARKNET-Kriminalität – Ermittler nehmen 150 Menschen fest
Experten beraten - BIONTECH für Kinder vor US-Zulassung: Was sagt die Stiko?NRW-SPD-Chef Kutschaty gratuliert Duisburgerin BäRBEL BAS

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken