Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Studie: Corona-Infektion erhöht Anfälligkeit für andere Krankheiten

t-online.de
27.10.2021


Studie: Corona-Infektion erhöht Anfälligkeit für andere KrankheitenDresden (dpa/sn) - Corona-Patienten sind nach einer Studie später anfälliger für andere Erkrankungen. Laut einer Analyse von Krankenversicherungsdaten haben sie drei Monate nach der akuten Infektion häufiger ärztliche Diagnosen physischer und psychischer Symptome erhalten als andere Menschen. Nicht
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Spot on News STUDIO -

News video: Diese schweren Krankheiten blieben wegen Corona oft unentdeckt

Diese schweren Krankheiten blieben wegen Corona oft unentdeckt 01:12

In der Corona-Pandemie sind viele andere Krankheiten erst spät erkannt worden oder gar ganz unentdeckt geblieben. Das ist der Grund.

Weitere Deutschland Nachrichten

CORONA: FC St. Pauli ohne Trainer Schultz in NürnbergJuso-Bundeskongress: SPD-Spitzen werben für AMPEL - Konsequenz gegen Corona
Scholz ruft Jusos zu Zurückhaltung bei AMPEL-Kritik aufWeihnachtsmarkt unter CORONA-Zeichen: Maske und Abstand
Wirtschaftsministerin sagt Reise nach Dubai wegen CORONA abMit Kuhglocken gegen das CORONA-Gesetz
Tischtennis-WM - "Waren so nah dran": Deutsches Doppel verliert ViertelfinaleHERTHA BSC verspielt Sieg gegen den FC Augsburg
HERTHA BSC - "Nicht böse": Dardai über Verletzung von Sohn Marton13. Spieltag: BVB zeigt Reaktion nach Europa-Aus - Köln schlägt GLADBACH

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken