Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Türkisches Großprojekt: Hunderte Festnahmen nach Arbeiter-Protesten am Istanbuler Flughafen

wiwo.de
16.09.2018 ()


Türkisches Großprojekt: Hunderte Festnahmen nach Arbeiter-Protesten am Istanbuler FlughafenArbeiter auf der Großbaustelle des neuen Flughafens beklagen schon lange schlechte Bedingungen. Ihrem Protest begegnete die Polizei nun mit Härte.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Arbeitskampf auf Flughafen-Baustelle in Istanbul – Hunderte Festnahmen

Die türkische Polizei hat Demonstration für bessere Arbeitsbedingungen am neuen Istanbuler Großflughafen niedergeschlagen. Es gab Hunderte Festnahmen. Die...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •derStandard.at

Hunderte Festnahmen in Istanbul nach Protesten

Die türkische Polizei hat Demonstration für bessere Arbeitsbedingungen am neuen Istanbuler Großflughafen niedergeschlagen. Es gab Hunderte Festnahmen. Die...
t-online.de - DeutschlandAuch berichtet bei •abendblatt.dederStandard.atstern.de

Weitere Finanzen Nachrichten

- Leerverkäufer-Alarm: Größte Bewegung bei Siltronic – prägnanter Aufbau bei Voltabox – deutlicher Abbau bei Salzgitter AG und Heidelberger Druckmaschinen – neue Position bei DAIMLER – insgesamt 14 Veränderungen gemeldet- DAIMLER: Hedgefonds Marshall Wace baut neue Short-Position auf
DAIMLER verspricht kostenlose Umrüstung für drei Millionen Autos- Comcast, Autodesk und Citrix: Das sind heute die Aktien im FOKUS aus dem NASDAQ-100-Index
US-Präsident: TRUMP nennt Haushaltsentwurf des Senats „lächerlich“Sportwagenhersteller: Aston Martin strebt im OKTOBER an die Börse
Lira-Verfall im News-Ticker - Türkische REGIERUNG kündigt Maßnahmenplan gegen Inflation der Lira anBREXIT: Auch nach dem EU-Gipfel kein Fortschritt
Streaming - Spotify wird strenger: Warum viele Nutzer bald mehr ZAHLEN müssenTodesfall - Wer für die Beerdigungskosten ZAHLEN muss

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken