Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Würde die chinesische Regierung dazu drängen“: Huawei-Gründer Ren bietet Deutschland „No-Spy-Agreement“ an

wiwo.de
17.04.2019 ()


„Würde die chinesische Regierung dazu drängen“: Huawei-Gründer Ren bietet Deutschland „No-Spy-Agreement“ anDer Gründer des chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei, Ren Zhengfei, bietet an, ein „No-Spy-Agreement“ mit der Bundesrepublik Deutschland zu unterzeichnen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

5G-Mobilfunknetz: Huawei bietet Deutschland Anti-Spionage-Abkommen an

Das chinesische Unternehmen will sich am Ausbau des mobilen Internets beteiligen. Dazu gibt es aber Sicherheitsbedenken. Gründer Ren Zhengfei versucht sie...
ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •Tagesspiegelwiwo.de

Weitere Finanzen Nachrichten

Dow JONES, Nasdaq, S&P 500: Gute Konjunkturdaten stützen US-Börsen- Stimmungsanalyse für NASDAQ-100, S&P 500. Dow JONES Industrial Average deutlich negativ
Deutsche Post: PORTO für Briefe könnte bald auf 90 Cent steigenVorschlag der Bundesnetzagentur - Briefe werden teurer: Post darf das PORTO massiv erhöhen
Ceconomy-Tochter: Media MARKT Saturn plant offenbar deutlichen StellenabbauJede zweite Anleihe vor Ramschstatus - Wehe, wenn die Zinsen steigen: Der MARKT für Firmenanleihen ist äußerst fragil
Studie zu KLIMA-Folgen - Ifo-Institut rechnet E-Autos schlecht – und macht dabei viele FehlerSt. Patrick's-KATHEDRALE: Polizei nimmt Mann mit Benzinkanistern in New Yorker KATHEDRALE fest
BUSUNGLüCK auf Madeira: Heiko Maas: Setzen alles daran, die Verletzten nach Deutschland zu bringenENERGIE: Talanx und Hannover Rück wollen langfristig keine Kohlekraftwerke mehr versichern

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken