Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Boris Johnson: Britisches Parlament muss schon heute in Zwangspause

wiwo.de
09.09.2019 ()


Boris Johnson: Britisches Parlament muss schon heute in ZwangspausePremierminister Boris Johnson hat wenig Chancen, dass sein Antrag auf eine Neuwahl vom Parlament noch bewilligt wird. Trotzdem will er die Abgeordneten bereits an diesem Montag in die Zwangspause schicken.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: Großbritannien: Boris Johnson will am 15. Oktober ein neues Parlament wählen lassen

Großbritannien: Boris Johnson will am 15. Oktober ein neues Parlament wählen lassen 01:38

Großbritannien: Boris Johnson will am 15. Oktober ein neues Parlament wählen lassen

Weitere Finanzen Nachrichten

Luftverschmutzung: Auto-Abgase – US-Bundesstaaten reichen Klage gegen Trump-REGIERUNG einBEWEGUNG am Devisenmarkt - Britisches Pfund steigt wieder - Juncker schürt Hoffnung auf Brexit-Einigung
Nach Drohnenangriff in SAUDI ARABIEN: Trump sanktioniert iranische ZentralbankUSA: Trump-REGIERUNG hält Infos über Whistleblower-Beschwerde zurück
Kraftstoff-Mangel - Kuba geht der Diesel aus – REGIERUNG führt wieder Ochsen auf den Feldern einAktie verliert 5,53 PROZENT - Kostspieliger Streaming-Krieg: Netflix-Aktie fällt auf tiefsten Stand seit Jahresanfang
Deutsche Bahn: Fahrkartenpreis im Fernverkehr sinkt um zehn PROZENTGastbeitrag von Marc Friedrich und Matthias Weik - Wirtschaftskrise statt Klimawandel: Warum wir freitags bald ganz andere DEMOS sehen
Ölheizungen, PENDLERPAUSCHALE, CO2-Steuer: Durchbruch im Klima-Poker: Das sind die DetailsRechte-Deal: Telekom sichert sich TV-Rechte für FUßBALL-EM 2024

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken