Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Netzwerkausrüster: US-Korruptionsverfahren beschert Ericsson hohen Verlust

wiwo.de
17.10.2019


Netzwerkausrüster: US-Korruptionsverfahren beschert Ericsson hohen VerlustNetzwerkausrüster Ericsson hat im dritten Quartal rote Zahlen geschrieben. Grund ist eine Strafzahlung von rund einer Milliarde US-Dollar wegen fragwürdiger Geschäftspraktiken.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

Erstes Teilabkommen wird angestrebt - Handelsdeal: CHINA hofft auf Teilabkommen – lädt US-Unterhändler zu GesprächenAutohersteller: VW will mit seinen Partnern 2020 vier Milliarden Euro in CHINA investieren
Zollstreit: Insider: Handelsabkommen zwischen USA und CHINA könnte erst 2020 abgeschlossen werdenKriminalität: „Hawala-Banking“: Bei Razzia wurden Werte in Höhe von 22 MILLIONEN EURO sichergestellt
Beeinflussung: Zeugin nennt Cyberangriff aus der UKRAINE vor US-Wahl 2016 erfundenBedingungsloses GRUNDEINKOMMEN ist keine Lösung - Das Ende der Arbeit? Wer beim Roboter-Boom verliert - und wie alle profitieren
Weltmarktführerindex von Rödl & Partner - STUDIE zeigt: Regierung vergiftet Mittelstand - mit schlimmen Folgen für uns alleSchnäppchen-Handy am BLACK FRIDAY finden? Das müssen Sie beachten
Handel: Das sind die sieben größten Fehler beim Black-Friday-ShoppingOstsee-Pipeline: Russland erwartet Start von Nord Stream 2 MITTE 2020

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken