Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Explosion in Beirut: Libanesische Behörden nehmen 16 Hafenmitarbeiter fest

wiwo.de
07.08.2020


Nach Explosion in Beirut: Libanesische Behörden nehmen 16 Hafenmitarbeiter festIn Beirut sind die ersten Verdächtige festgenommen worden.  Bei Demonstrationen gegen die Regierung kommt es zu Aussschreitungen. Die Polizei greit ein.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen

Explosion in Beirut: 16 Hafenmitarbeiter festgenommen 00:52

Beirut, 07.08.20: Zwei Tage nach der Katastrophe von Beirut sind 16 Hafenmitarbeiter der libanesischen Küstenstadt festgenommen worden. Das teilte der amtierende Militärrichter nach einem Bericht der staatlichen libanesischen Nachrichtenagentur NNA am Donnerstagabend mit. Mehr als 18 Menschen...

Weitere Finanzen Nachrichten

EU schraubt Klimaziele nach oben - Nachhaltigkeit als Katalysator für WIRTSCHAFT? Welche Chancen für Deutschland drin sindBevor Sie die Börsen-BüHNE verlässt - Beate Sanders Aktienwelt – letzter Live-Auftritt der beliebten Börsen-Oma
PODCAST – Chefgespräch: Europapark-Chef Mack: „Wir sind Disney in Deutschland zuvorgekommen“WOLFGANG GRENKE: Vorwürfe um Betrug, Geldwäsche und Bilanzfälschung: Der Grandseigneur steht unter Druck
Umstrittene Software: US-Regierung will Downloads von TIKTOK und WeChat verbietenVideo-Plattform: TIKTOK geht gerichtlich gegen US-Verbotsankündigung vor
COVID-19-Pandemie - Vollkasko gegen CoronaEssaypreis: DEMOKRATIE und Wirtschaft

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken