Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

- „F*ck Trump“: Robert De Niro schießt gegen den US-Präsidenten

Focus Online
11.06.2018


- „F*ck Trump“: Robert De Niro schießt gegen den US-PräsidentenEr macht keinen Hehl aus seiner Abneigung gegenüber Donald Trump: Robert De Niro schoss bei den Tony Awards am Sonntag gegen den 45. US-Präsidenten. Sein harsches Statement wurde vom Publikum gefeiert.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Vorschau: TV-Tipps am Sonntag

Robert De Niro beweist als "Dirty Grandpa" (ProSieben), dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Bei "The Voice" (Sat.1) starten die Talente in die...
stern.de - Kultur

Trumps Woche: Eine Achterbahnfahrt in präsidialen Tweets

Schlechte Laune und miese Presse beim Besuch in Frankreich, Giftpfeile gegen Präsident Emmanuel Macron, Breitseiten gegen US-Sonderermittler Robert Mueller -...
Tiroler Tageszeitung - Oesterreich

Bosnien setzt auf Erfolgslauf und Fans

Der bosnische Teamchef Robert Prosinecki hat sich vor dem Nations-League-Match am Donnerstag im Happel-Stadion gegen Österreich (20.45 Uhr, live in ORF eins)...
ORF.at - Sport

Weitere Kultur Nachrichten

Nach Krebstod von JENS BüCHNER - Auch der erste Mann von Daniela Büchner verstarb jungErklärung des US-Präsidenten: Wusste Saudi-Kronprinz von Khashoggi-Mord? Egal, TRUMP hält ihm weiter die Treue
Video: Peinliche Email-Affäre für Ivanka TRUMPTV-Kolumne "Die Höhle der LöWEN" - "Ist eine süße Frau": Als Gründerin die Bühne verlässt, gerät Thelen ins Schwärmen
Mindestens 50 Tote bei Anschlag auf Treffen religiöser Führer in KABULTV-Kolumne "Türken und Deutsche - Der große Nachbarschaftstest" - "ERDOGAN hat Demokratie reingebracht"
Trump übermittelt Mueller ANTWORTEN zur Russland-AffäreDreikampf um Unions-Vorsitz: Debatte über UN-MIGRATIONSPAKT bei CDU-Kandidatenrennen
GHOSN bleibt trotz Festnahme Renault-ChefGeneralaussprache: Schlagabtausch über Merkels POLITIK im Bundestag

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken