Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fakt & Fernsehen: TV-Wahrheiten der Woche - Während viele Talkshows in Sommerpause sind, punktet RTL2 mit neuem Format

Focus Online
11.08.2019


Fakt & Fernsehen: TV-Wahrheiten der Woche - Während viele Talkshows in Sommerpause sind, punktet RTL2 mit neuem FormatDas war die Fernsehwoche: Bei einer ZDF-Talkshow konnte dem Zuschauer ziemlich heiß werden, und das ganz ohne Klimaerwärmung. Dabei sammelte eine ganz andere Show sehr souverän Sympathiepunkte, indem sie das Gestammel bekämpft – und zeigte den Privatsender RTL2 einmal von einer ganz überraschend anderen Seite.Von FOCUS-Online-Autor Josef Seitz
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Kultur Nachrichten

Eklat um BJöRN HöCKE: Abgebrochenes ZDF-Interview belegt: Man kann nicht AfD wählen, ohne Neonazis zu wählenMilitärkoalition: Waffen für Angriffe in Saudi-Arabien stammten aus dem Iran
Simon Kremer - Lost in Nahost: Perfekter Optimierer: Was uns der weise König von Saudi-Arabien lehrtZum Tod von LUIGI COLANI: Die Verachtung der Margarine-Würfelform
Video: Verdi-Chef Bsirske: Klimaschutz soll gesamte GESELLSCHAFT bewegenGespräch mit BJöRN HöCKE: "Wollten keinen Eklat" – das sagt der ZDF-Chefredakteur zum Interviewabbruch
Kolumnensammlung "Ich werd dann mal ...": Till Raether übers Altern: "Ich bin jetzt mittendrin, wie auf einer PARTY"Nordkorea: US-Behörde warnt: Diese drei Hacker-GRUPPEN bringen Kim Jong-un Milliarden ein
Torwart-Debatte: Ter Stegen vs. NEUER: Joachim Löw hat die Debatte selbst verschuldetChampions League: RB LEIPZIG will bei Benfica auf der großen Bühne glänzen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken