Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wall Street mit größtem Wochenverlust seit März

stern.de
07.12.2018 ()


New York - Die Angst vor einer Verschärfung des Handelsstreits mit China hat die Wall Street fest im Griff. Die Anleger misstrauten Börsianern zufolge den Bemühungen der US-Regierung, für Entspannung zu sorgen. Die Investoren vermissten konkrete Hinweise darauf, wie die drohenden Zollerhöhungen vermieden werden sollen. Der Dow Jones Industrial weitete seine jüngsten Verluste aus und schloss 2,24 Prozent tiefer bei 24 388,95 Punkten. Damit beläuft sich sein Wochenminus auf 4,5 Prozent - der größte prozentuale Wochenverlust seit März. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1411 US-Dollar.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Dax fällt auf Zweijahrestief

Frankfurt/Main - Eine schwache Wall Street sowie politische und konjunkturelle Belastungsfaktoren haben dem deutschen Aktienmarkt einen klar negativen...
stern.de - Politik

Weitere Leben Nachrichten

EU in der Krise: MERKEL, May und die Mühsal in EuropaNews des Tages: USA: Neun Jahre Haft wegen sexuellen Angriffs im FLUGZEUG
Sicherheitskräfte rüsten auf: Erneute «Gelbwesten»-Proteste in FRANKREICH erwartetVerbrechen oder Attentat?: NüRNBERG nach Messerattacke auf drei Frauen: "Wahrscheinlich war es einfach nur ein Irrer"
VIDEO: Big Wave Surfer: Auf der Jagd nach RekordenVideo: NEW YORK: Chinesisches Laternenfest
MACRON gedenkt in Straßburg der Opfer des AnschlagsBundesliga-Freitagsspiel: «Super-geiler Sieg»: Ginczek hält WOLFSBURG auf Erfolgskurs
Früherer BKA-Chef Herold im Alter von 95 JAHREN gestorbenSicherheit: donald, !@#$%^&* und mercedes: Das sind die schlechtesten 100 Passwörter des JAHRES

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken