Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Johnson-Besuch: Frankreich gegen neue Brexit-Verhandlung

stern.de
22.08.2019


Paris - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei einem Besuch des britischen Premierministers Boris Johnson der Neuverhandlung des Brexit-Abkommens eine deutliche Absage erteilt. Zwar bestehe die Möglichkeit, Änderungen an der von Johnsons Vorgängerin Theresa May verhandelten Einigung vorzunehmen, sagte Macron in Paris. Er betonte jedoch: Innerhalb eines Monats werde kein neues Austrittsabkommen gefunden werden, das sich von dem bereits bestehenden groß entferne. Den Zeitraum von 30 Tagen für Änderungen hatte gestern erstmals Bundeskanzlerin Angela Merkel genannt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Leben Nachrichten

Hanau-ANSCHLAG: BKA-Chef: "Wir sind nicht auf dem rechten Auge blind, die Frage ist, was wir damit sehen"TERROR-Anschlag von Hanau: Skandinavische Königshäuser trauern
#MeTwo-Initiator: "Wir sind nirgendwo mehr sicher" – Ali Can über die Folgen des ANSCHLAGS in HanauUS-Präsident: "Was zum Teufel": Donald TRUMP lästert über Oscar-Gewinner "Parasite"
Video: 40 Monate Haft für TRUMP-VertrautenEuropa League: Eklat bei Schweigeminute für Hanauer OPFER im Frankfurter Stadion - Fans reagieren lautstark
Berlin Opening Night: So feierten die Stars die BERLINALE-EröffnungKanadischer Film im BERLINALE-Forum: Gläsern wirkt ihre Haut
Restaurierter Stummfilm: «Das Wachsfigurenkabinett» auf der BERLINALESigourney Weaver: Die BERLINALE wird zur Familienangelegenheit

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken