Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kein Schutz für Synagoge?: "Keine Panne" nach Anschlag in Halle: Innenminister Stahlknecht verteidigt Einsatz der Polizei

stern.de
14.10.2019


Kein Schutz für Synagoge?: Keine Panne nach Anschlag in Halle: Innenminister Stahlknecht verteidigt Einsatz der PolizeiHolger Stahlknecht, Innenminister von Sachsen-Anhalt, hat die Arbeit der Polizei nach dem Anschlag in Halle verteidigt. Es habe "keine Panne" nach der antisemitischen Attacke gegeben, so der CDU-Politiker.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Halle nach Schüssen: Eine Stadt im Ausnahmezustand

Halle nach Schüssen: Eine Stadt im Ausnahmezustand 01:42

Halle/Landsberg, 09.10.19: Schwer bewaffnete Polizisten durchkämmen das beschauliche Paulusviertel im Norden von Halle in Sachsen-Anhalt. Etwa 30 Meter von einer Synagoge entfernt liegt eine Leiche, sie ist mit einer blauen Decke bedeckt. Die Polizei hat das Gebiet weiträumig mit Flatterband...

Weitere Leben Nachrichten

Einziges EU-Land mit Tabakwerbung: Werbeverbot fürs Rauchen in DEUTSCHLAND: Ärzte fordern eine EntscheidungVideo: ANGELA MERKEL: "Afrika kommt bei der Lösung globaler Fragen eine wichtige Rolle zu."
Video: Michael-Jackson-Musical kommt nach DEUTSCHLANDHochinfektiöser Virus: Afrikanische Schweinepest kommt DEUTSCHLAND immer näher
Video: Schweden stellt Vergewaltigungsermittlungen gegen ASSANGE einVater festgenommen: Fünfjähriger bringt Kokain mit in die Schule und sagt: "FüHLE mich dadurch wie Spiderman"
Google startet Spiele-Streamingdienst STADIA und schürt große ErwartungenBundesregierung will DEUTSCHEN Investitionsboom in Afrika erreichen
Trotz Bundeswehr-Einsatz: Islamismus, Dürre und Hunger: Der Sahelzone droht die KRISERechte HETZE gegen NDR-Journalisten: „Der Revolver ist geladen“

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken