Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Trump dämpft Hoffnung auf Fortschritte im Handelskrieg mit China

stern.de
08.11.2019


Washington - US-Präsident Donald Trump hat Hoffnungen auf eine nachhaltige Entschärfung des Handelskonfliktes mit China einen Dämpfer verpasst. Es gebe keine Einigung, im Rahmen des geplanten Teilabkommens mit China bereits bestehende Strafzölle aufzuheben, sagte Trump. China sei stärker an einem Abkommen interessiert als die USA. Trump betonte, das Abkommen solle in den USA unterzeichnet werden. Als möglichen Ort für eine gemeinsame Unterzeichnung mit Chinas Präsident Xi Jinping nannte er erneut den ländlich geprägten US-Bundesstaat Iowa.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Leben Nachrichten

News des Tages: 30-jähriger Texaner stirbt nach "Corona-Party" an COVID-19 – er hielt das Virus für einen SchwindelKrise belastet den Konzern: Flughafenbetreiber Fraport ringt weiter mit CORONA-Folgen
Wegen CORONA-Krise: Deutsche Bank: Zehntausende bedienen ihre Kredite nichtSchauspieler: Ralf Bauer: in CORONA-Krise flexibel sein
Experte rechnet nicht CORONA-Impfstoff bis kommendes JahrVideo: Knapper Ausgang der Präsidentenwahl in POLEN
Duda bei Präsidentschaftswahl in POLEN laut offiziellen Teilergebnissen vornVideo: Bolsonaro in QUARANTäNE: Strafanzeige und Twitter
R-Wert bei 1,04 : 159 Neuinfektionen mit dem CORONAVIRUS in DeutschlandNach Straferlass für STONE : Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken