Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

60 Verletzte bei Karnevalsumzug: Staatsanwaltschaft wirft dem Verdächtigen von Volkmarsen versuchten Mord vor

wiwo.de
25.02.2020


60 Verletzte bei Karnevalsumzug: Staatsanwaltschaft wirft dem Verdächtigen von Volkmarsen versuchten Mord vorGegen den Autofahrer, der beim Rosenmontagszug in Volkmarsen mehr als 60 Menschen verletzt haben soll, ist Untersuchungshaft wegen Mordversuchs angeordnet worden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug  - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte 00:49

Volkmarsen, 24.02.20: Im nordhessischen Volkmarsen ist bei einem Rosenmontagszug ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dabei gab es nach Angaben der Polizei 30 Verletzte. Sieben davon seien schwer verletzt. Der Fahrer wurde nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft festgenommen, ist deutscher...

Weitere Märkte Nachrichten

Luftfahrt: CORONAKRISE könnte das Ende für den Riesen-Airbus A380 bedeutenCORONAKRISE: Wir müssen rasch zum Normalzustand zurückkehren! Nur wie?
Corona-Pandemie: „Das hat FOLGEN wie ein Krieg“Huawei: In CHINA wissen sie alles

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken