Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kreml bricht langes Schweigen zu Massenprotesten: „Keine Krise“

Tiroler Tageszeitung
13.08.2019 ()


Nach den Massenprotesten der vergangenen Wochenenden, bei dem es auch zu auf Videos dokumentierter Polizeigewalt kam, äußert sich erstmals die russische Regierung. Sie verteidigt das Vorgehen der Exekutive.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Kreml bricht sein Schweigen zu Massenprotesten


ORF.at - Welt

Russland: Kreml bricht langes Schweigen zu Massenprotesten: „Keine politische Krise“

Ein Kremlsprecher hat das international kritisierte Vorgehen der Polizei gegen die Demonstranten in Moskau verteidigt. Für Samstag sind erneut Proteste...
wiwo.de - Finanzen

Weitere Österreich Nachrichten

Wenn NORBERT HOFER das Lächeln vergeht [premium]FLUGHAFEN Wien erwartet erstmals mehr als 30 Millionen Passagiere
Neuer FLUGHAFEN für KlagenfurtApple investiert sechs Milliarden Dollar in Streaming-INHALTE
GroßEINSATZ in Dachwohnung in Wien-SimmeringTransfer-Ticker: Müldür tauscht RAPID gegen Italien
POLIZEI nahm Motorradfahrer ins Visier: 656 Beanstandungen in TirolRUDOLF HUNDSTORFER gestorben
Van der Breggen: „MANCHMAL fühlt sich das Training hier wie Urlaub an“Kapsch TrafficCom will heuer bei Umsatz und ERGEBNIS zulegen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken