Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Strafzinsen für zu viel digitales Geld [premium]

DiePresse.com
02.03.2021


Strafzinsen für zu viel digitales Geld [premium]Der digitale Euro könnte dazu führen, dass Banken weniger Kredite vergeben. Daher denkt die EZB über Strafzinsen für den E-Euro nach. Aber wer will ihn dann noch?
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Österreich Nachrichten

Klage vorbereitet: Brüssel will Ausfälle bei ASTRAZENECA nicht mehr hinnehmen [premium]Vor der PREMIERE: "Ich habe Erfahrung mit Macks Knacki-Milieu" [premium]
Die Gründe für den BITCOIN-Absturz [premium]SCHAUSPIELER kritisieren Coronapolitik: Von Liefers über Rubey bis Proll
BIONTECH/Pfizer und AstraZeneca: Einzelne Impfdosis verringert Infektionsrisiko um 65 ProzentEU erhält bis zu 1,8 Mrd. weitere Impfdosen von BIONTECH/Pfizer
"Fluchtmutante" macht TIROL nervösWas ANGELA MERKEL im Wirecard U-Ausschuss zu sagen hatte
LOCKDOWN soll am 19. Mai endenHaimbuchner: "FPÖ ist sicher kein Auffangbecken für CORONA-Leugner"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken