Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rentenbeitrag sinkt voraussichtlich auf 18,6 Prozent

stern.de
14.11.2017


Würzburg - Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, mit. Die Bundesregierung dürfte den Schritt per Verordnung vollziehen. Außerdem können die rund 21 Millionen Rentner im Sommer mit einer Erhöhung ihrer Bezüge um rund 3 Prozent rechnen. Voraussetzung sei, dass sich Löhne und Gehälter wie derzeit prognostiziert entwickeln, sagte Gunkel.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Merkel-Besuch in Sotschi: PUTIN im GlückEuropa sortiert sich neu - Merkels Besuch bei PUTIN: Europa sortiert sich neu - und wenig ist undenkbar
Wladimir PUTIN: Europa soll für Syriens Aufbau zahlenHochzeit und POLITIK: Harry und Meghan - Gegengift für den Brexit
Breite öffentliche Bewegung gegen die CSU-POLITIKMEGHAN Markle: Darum fühlt sich ihr Vater Thomas "geehrt"
Die EU steht ITALIEN einigermaßen hilflos gegenüberPopulisten besiegeln Regierungsvertrag in ITALIEN
GEWALT am Grenzzaun: Uno will Untersuchungskommission nach Gaza entsendenVerteidiger im Interview - "Da sitzen völlig verzweifelte Mütter": Anwalt von IS-Kämpfern fordert mehr Hilfe von REGIERUNG

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken