Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

"Blocking Statute" - EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USA

Focus Online
17.05.2018 ()


Blocking Statute - EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USAZur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran wird die EU ein Gesetz zur Abwehr von US-Sanktionen reaktivieren. Das sogenannte "Blocking Statute" werde am Freitagvormittag auf den Weg gebracht, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Donnerstag nach einem EU-Spitzentreffen in der bulgarischen Hauptstadt Sofia.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Streit um Iran-Abkommen: EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Sanktionen der USA

Die USA wollen den Iran wieder sanktionieren, Europa lehnt das ab. Deshalb wird jetzt ein altes Gesetz wiederbelebt, das bisher noch nie zur Anwendung kam.  ...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •stern.deWelt OnlineFocus Onlinewiwo.de

Weitere Politik Nachrichten

US-Präsident: TRUMP stellt Termin für den Gipfel mit Kim in FrageASYLBESCHEIDE: Bundestagsausschuss befragt Seehofer zu Bamf-Affäre
Facebook-Datenskandal: Live: MARK ZUCKERBERG stellt sich Anhörung vor den EU-FraktionsspitzenEU-Parlament: Hier können Sie die Anhörung von MARK ZUCKERBERG live sehen
Nach Asyl-Skandal - BERICHT: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bamf-Chefin Jutta CordtSüdkorea sieht keine Gefahr für Treffen von TRUMP und Kim
TRUMP bescheinigt Kim ernste Absicht zum Verzicht auf AtomwaffenprogrammROYAL WEDDING: US-Bischof Michael Curry glaubte an Scherz
GIUSEPPE CONTE: Ein Technokrat, der aus dem Nichts kamBayerische POLIZEI: POLIZEI-Kontrolle von Familien am Flughafen: Lasst die Schüler in den Urlaub fahren!

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken