Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Innenministerium will Islamkonferenz breiter aufstellen

stern.de
12.07.2018


Berlin - Das Bundesinnenministerium plant eine Überarbeitung des Konzeptes der Islamkonferenz. Man müsse viel stärker als bisher die Vielzahl der in Deutschland noch nicht organisierten muslimischen Mitbürger in das Zentrum der Islamkonferenz stellen, sagte der für den Bereich Heimat im Ministerium zuständige Staatssekretär Markus Kerber der «Bild». Die Deutsche Islamkonferenz soll die Integration der Muslime in Deutschland voranbringen und den Austausch zwischen Staat und Muslimen verbessern.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Anschlag in Frankreich: Ex-Häftling, in STRAßBURG geboren, arbeitslos: Was bisher über den mutmaßlichen Täter bekannt istTerroranschlag in STRAßBURG: Augenzeugenvideos zeigen Schusswechsel zwischen Polizei und Attentäter
Präfektur korrigiert Angaben: Drei Tote und 13 Verletzte in STRAßBURGAttentat in STRAßBURG: Tatverdächtiger saß etliche Jahre im Gefängnis - auch in Deutschland
Video: May muss sich MISSTRAUENSVOTUM stellen716 Millionen in fünf Jahren - Unabhängigkeit in Gefahr? Regierung gibt Millionen für externe BERATER aus
Polizeieinsatz wegen AfD-Abgeordneten im LANDTAGFachkräfte-Mangel: DEUTSCHLAND fehlen Weihnachtsmänner
- Edel Rodríguez: Der Künstler, der TRUMP ärgertManspreading: Liebe breitbeinige MäNNER in der Bahn: Niemand braucht so viel Platz im Schritt!

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken