Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bei Empfang im Weißen Haus - "Wir würden gerne für Sie beten": Pastor Brunson bittet Gott um "übernatürliche Weisheit" für Trump

Focus Online
14.10.2018 ()


Bei Empfang im Weißen Haus - Wir würden gerne für Sie beten: Pastor Brunson bittet Gott um übernatürliche Weisheit für TrumpDer zwei Jahre lang in der Türkei festgehaltene US-Pastor Andrew Brunson hat bei seinem Empfang im Weißen Haus für US-Präsident Donald Trump gebetet. "Wir würden gerne für Sie beten", sagte Brunson am Samstag im Oval Office, wo Trump ihn nach seiner Rückkehr aus der Türkei empfing.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Ein Segen für Trump: Präsident empfängt freigelassenen Pastor

Ein Segen für Trump: Präsident empfängt freigelassenen Pastor 00:51

Andrew Brunson ist nach seiner Freilassung aus türkischem Arrest über Deutschland in die USA geflogen worden. Im Weißen Haus wurde der Pastor von Donald Trump empfangen - und bedankte sich mit einem Kniefall.

Weitere Politik Nachrichten

USA kündigen erste Sanktionen gegen Saudi-Arabien im FALL KHASHOGGI anSo kommentiert DEUTSCHLAND: Erdogans Rolle im Fall Khashoggi - „Ausgerechnet Erdogan gibt sich als Aufklärer und Verteidiger des Rechtsstaats“
Kein Rücktritt trotz Mordfall KHASHOGGI - Der ehemalige Siemens-Chef Klaus Kleinfeld ist der Wirtschaftsweise des Saudi-PrinzenNiedergang der Volkspartei - SPD im freien Fall: Wäre nur Nahles das PROBLEM, müsste sich keiner Sorgen machen
Wahlkampf in HESSEN: Merkel warnt: Autokonzernen droht ähnlicher Vertrauensverlust wie Banken bei FinanzkriseAndrea Nahles macht Wahlkampf für HESSEN-SPD
HESSEN: Schäfer-Gümbel wirft den Grünen Versäumnisse vorCaitlyn Jenner: Darum stellt sie sich gegen Donald TRUMP
CHAMPIONS LEAGUE: Hoffenheim patzt Lyon stark - Doppelpack rettet BayernChampions League: RONALDO gewinnt mit Juve in Old Trafford - Real auf Kurs

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2018 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken