Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Fahrverbote in Köln und Bonn: Land NRW geht in Berufung

stern.de
08.11.2018


Köln - Das Land Nordrhein-Westfalen will gegen Fahrverbote in Köln und Bonn Rechtsmittel einlegen. Man werde in Berufung gegen das Urteil des Kölner Verwaltungsgerichts gehen, sagte die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken in der Domstadt. Ihre Behörde vertritt das Land in der juristischen Auseinandersetzung mit der Deutschen Umwelthilfe, die Fahrverbote vor dem Gericht durchgesetzt hatte. Die Einschränkung für ältere Autos soll in Stufen im April und September 2019 kommen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Europawahl: CDU in Bremen nach mehr als 70 Jahren stärkste KRAFTDebakel für Union und SPD bei EUROPAWAHL
AfD-Niederlage bei der EUROPAWAHL: Einbruch für Jörg MeuthenEUROPAWAHL in Österreich: Trotz allem erfolgreich
EUROPAWAHL: EVP und Sozialisten verlieren Mehrheit in BrüsselEuropawahl 2019: Rechtspopulisten in Frankreich vorn +++ Zwischenergebnisse: AfD in Sachsen und BRANDENBURG stärkste Partei
Der Kampf zwischen CDU und SPD geht weiter. Um die GRüNENSchweitzer will "schonungslosen" Umgang mit SPD-WAHLERGEBNIS
Die PARTEI: Martin Sonneborn bekommt Verstärkung im ParlamentUMFRAGE: Haushoher Sieg für Fidesz-Partei von Ungarns Regierungschef Orban

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken