Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Trauer um Radiomoderator: Torsten Eikmeier starb an Lungenembolie, er hinterlässt Frau und zwei Kinder

stern.de
13.03.2019


Der rheinland-pfälzische Radiosender RPR1 trauert um seine beliebteste Stimme. Wie seine Familie mitteilte, starb der Moderator, Schauspieler und Synchronsprecher Torsten Eikmeier an den Folgen einer Lungenembolie. Er wurde nur 47 Jahre alt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

Historisch schlechtes ERGEBNIS - "Bild der Führungslosigkeit": CDU-Ministerpräsidenten schlagen nach Hamburg-Wahl AlarmHamburg-Wahl 2020: Bernd Lucke erfreut über schlechtes AfD-ERGEBNIS
Weinberg: Ursache für CDU-ERGEBNIS auch SPD-Grünen-DuellSPD feiert ERGEBNIS euphorisch
Hamburger ERGEBNIS sorgt bei Parteien für KlärungsbedarfBüRGERSCHAFTSWAHL HAMBURG: Peter Tschentscher - der starke Mann lächelt schüchtern
Zittern um Einzug ins PARLAMENT - FDP und AfD müssen in Hamburg für die Dramen der vergangenen Wochen büßenVideo: Lindner: "Die AfD gehört dem PARLAMENT nicht an"
Video: HAMBURGER CDU-Spitzenkandidat: "Für uns hat es politisch gewittert"Erfurt bringt HAMBURGER Linken kein Plus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken